Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bentley fährt seinen ersten SUV vor: Die 10 teuersten Extras des Bentayga

Der neue Bentley Bentayga ist nur schon wegen seines Grundpreises von rund 220'000 Franken ein Auto für die Reichen und Schönen dieser Welt. Mit einem der unzähligen Extras kann man den Wert des XXL-SUV aber locker noch verdoppeln.

, Aktualisiert 577 Reax , 3'573 Views
teilen
teilen
45 shares

1. Breitling-Uhr

play

Zeit ist Geld – das gilt ganz besonders für die massgefertigte Mulliner Tourbillon by Breitling Clock. Solides Gold, ein Ziffernblatt aus Perlmutt oder schwarzem Ebenholz und acht Diamanten machen die Uhr zu einem wahren Meisterwerk. Und das hat seinen Preis: 185'000 Franken. Übrigens lässt sich die Uhr auch für den heimischen Mahagoni-Schreibtisch ordern...

2. Individueller Lack mit Matteffekt

play

Die Liebste hat am Wegesrand eine Blume in zartem Rosa entdeckt? Bentayga-Käufer können ihr eine ganz besondere Freude machen und ihren SUV mit einer einmaligen Lack-Farbmischung in Matteffekt überraschen. Auch der Preis für die individuelle Eigenkreation ist exklusiv: 30'055 Franken.

3. Picknick-Set

play

Auch die gut betuchte Kundschaft geniesst am Wochenende einen Ausflug ins Grüne. Da dürfen die drei mit feinem Leder bezogenen Picknick-Körbe nicht fehlen.

play

Nachdem der Inhalt – edles Besteck, Porzellangeschirr und Kristallgläser für den gekühlten Champagner – ausgepackt ist, dienen die Körbe als Sitzgelegenheiten. Preis des exklusiven Picknick-Sets: 25'945 Franken.

play

4. Styling-Paket

play

Wer dem Massanzug des Bentayga eine noch individuellere Note verpassen möchte, dem sei das optionale Styling-Paket ans Herz gelegt. Für 23'045 Franken erhalten Käufer Frontschürzen, Seitenschweller, Heckdiffusor und die Aussenspiegel aus Karbonfaser. Okay, der zweigeteilte Heckflügel ist vielleicht fast etwas zu viel des Guten – doch der Aerodynamik hilfts.

play

5. Dreischicht-Lackierung mit Perleffekt

  play

Wem über 30'000 Franken für einen individuellen Mattlack zu viel erscheinen, wird garantiert auch in der 90 Farbtöne umfassenden Palette von Dreischicht-Lacken mit Perleffekt fündig. Für 11'615 Franken machen auch ihre Namen Eindruck: Zum Beispiel «Orange Flame», «Dragon Red» oder «Azure Purple». Unser Favorit? Das edle Bentayga Bronze…

6. Vier Komfortsitze

play

Natürlich bietet der Bentayga massig Platz für fünf Passagiere. Doch in einem Bentley ist man nicht einfach Mitfahrer, sondern VIP. Und für die darf es ruhig ein bisschen mehr sein. Für 10'205 Franken macht der hintere Mittelsitz einer edlen Konsole Platz – alle vier Insassen thronen dann standesgemäss auf beheiz- und belüftbaren Massagesitzen.

7. Exklusives Audiosystem

play

Masse mit Klasse – das dürfte wohl das Motto der Bentley-Sound-Ingenieure gewesen sein. Wem die Ausführungen mit zehn bzw. zwölf Lautsprechern nicht genug sind, greift auf das absolute Audio-Spitzensystem im SUV-Segment zurück: 20 Lautsprecher, 21 Kanäle, ein 1950-Watt-Verstärker und Super-Hochtöner verwandeln den Innenraum in einen Konzertsaal. Der Preis: 7785 Franken.

8. Sicherheitspaket

play

Bei einem Crash werden die meisten Verkehrsteilnehmer gegen den Bentayga den Kürzeren ziehen. Damit es aber gar nicht so weit kommt, ist für 7295 Franken ein umfassendes Fahrassistenzpaket lieferbar.

play

Neben Abstandstempomat und Spurhalteassistent ist auch eine Nachtsichtkamera verbaut, die Fussgänger und sogar Grosstiere abseits der Strasse erkennt.

9. Fond-Entertainmentsystem

play

Als guter Gastgeber will man seinen Gästen etwas bieten – mit den beiden herausnehmbaren Tablets für die Rücksitze ist zumindest während der Fahrt im Bentayga stets für Unterhaltung gesorgt. Egal, ob Musikhören über Funkkopfhörer, Stöbern im Android-App-Store oder Surfen im Internet: Für 6630 Franken kein Problem im Bentley.

10. 22-Zoll-Räder

play

Und wem die angebotenen 20- bzw. 21-Zoll-Räder zu wenig pompös sind, greift auf die mit 22 Zoll grössten je von Bentley produzierten Felgen zurück. Der Clou: Die fünf Speichen der aus Alu gefertigten Räder zeigen stets zur Fahrzeugfront. Die lackierten oder polierten Räder kosten 5355 Franken – macht pro Stück nur rund schlappe 1340 Franken...

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages