Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

19.04.2016 65 Reax
teilen
teilen
0 shares

Geschützter Raum

Im Zug mit Katja Walder.

Es gibt Situationen, da wähnt man sich im Zug sicher und geschützt. Das Zweierabteil strahlt diese Aura der Geborgenheit aus. Kein direktes Gegenüber, das einen mustern kann. Keine fremden Kniescheiben, die den eigenen den Platz streitig machen. Dann setzt man sich noch die dicken Kopfhörer auf, nimmt die Lieblingslektüre zur Hand, mit der man sich auch gegen die letzten fremden Blicke von schräg gegenüber schützt, und nun kann einer gemütlichen Zugfahrt nichts mehr im Weg stehen – Welcome home! Wie daheim. So tuckert man und liest und hört Musik und ist ganz bei sich. So sehr bei sich, dass man in heimische Muster verfällt und alten Gewohnheiten freien Lauf lässt. Blöd nur, wenn man dabei ausser Acht lässt, dass die Mitreisende, die schräg hinter einem sitzt, trotz Zweier-Abteil-Zeitungsbarrikade das ganze Ausmass an «Welcome home» mitbekommt. Und, jetzt ehrlich: Dass man daheim in seiner Stube während des Zeitunglesens und Musikhörens ungeniert in der Nase grübelt und die Bööggen dann mit Schmackes wegspickt, will so genau niemand wissen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages