Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

28.06.2016 75 Reax
teilen
teilen
0 shares

Bettgespräche

Im Zug mit Katja Walder.

Gestern Abend, viel zu spät am Bett meiner Tochter (2½):

L: Aber Mami, ich bin gar nonig müed.

K: Oh, ich würd am liebschte grad go schlafe. Aber ich mues e Kolumne schriibe.

L: Was, e Kolumne schriibe?

K: Weisch, e Kolumne. Sone churzi Gschicht für i de Ziitig. Die chunnt zweimal i de Wuche i dere brummbeerfarbige Ziitig, wo du amigs gern aaluegsch.

L: Die mit de Tierli?

K: Genau. Aber ich weiss nöd was schriibe. Es mues öppis mit em Zug ztue haa. Ich han gar nüt erläbt übers Wuchenändi. Häsch du e Idee, was ich chönnt schriibe?

L: Ja, eifach dass es lässig isch.

K: Was isch lässig?

L: Ja eifach us em Fänschter luege.

K: Und was gseht mer dänn, wämmer us em Fänschter luegt?

L: Ja eifach Hüser und Bagger und Chrane und Bäum und alles so, wuschwuschwusch, ganz schnäll.

K: Und was isch suscht no lässig?

L: Dass mer chan Spieli mache.

K: Was für Spieli?

L: So fröge: Wer gseht es gäls Huus? Und dänn entweder gsehts s Mami zerscht oder ich. Und de Tiki Park. De isch au lässig.

K: Was findsch dänn deet lässig?

Nun war es lange ruhig. Ich dachte zuerst, sie überlege, ob sie sich für die Rutschbahn oder das Böötli entscheiden solle. Dann merkte ich, dass sie eingeschlafen war.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages