Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

21.10.2016 93 Reax
teilen
teilen
0 shares

Das kleine Mädchen

Im Zug mit Katja Walder.

Blick am Abend-Leserin Vera ist in der S 12 unterwegs. Auf Höhe Schlieren passiert es: Ein Kind, zwei Abteile vor ihr, muss sich übergeben. Niemand hätte es bemerkt, hätte die Mutter nicht lauthals «scheisse» gerufen. Sie hält eine pinke Kinderjacke hoch. Die Mutter sagt ununterbrochen «scheisse», «wäh» und «ich ga dihäi grad under d Tuschi». Eine Frau aus einem anderen Abteil reicht ihnen Nastücher. Der Mann im Abteil beginnt zu putzen. Immer wieder sagt die Mutter: «Sandra, muesch säge, wenn muesch chotze!», «hesch käs Mul zum rede?» Leider sagt sie kein einziges Mal «gahts der guet?»,  «esch ned schlimm, chan passiere». Es hagelt nur Vorwürfe. Vera, die tagtäglich mit Kindern arbeitet, tut Sandra unglaublich leid. Als die drei in Wettingen aussteigen, sieht sie, dass Sandra etwa drei Jahre alt ist. «Säg jetzt em Götti danke», sagt die Mutter und gibt dem Mädchen einen Schubs. Warum ist Vera nicht eingeschritten? Sie wäre gerne, tat es dann doch nicht, «denn jede Mutter gibt ihr Bestes. Diese bräuchte einfach ein bisschen Nachhilfe im Bereich der Empathie, damit Sandra ein selbstbewusstes Mädchen wird.»

 

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages