Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

19.07.2016 45 Reax
teilen
teilen
0 shares

Der Brief

Im Zug mit Katja Walder.

Da sitzt ein unscheinbarer junger Mann gegenüber im Abteil. Man liest die Zeitung, während er einfach dasitzt. Dann plötzlich kramt er langsam einen Brief aus seiner Tasche. Er faltet ihn ganz sorgfältig auf, liest ihn, faltet ihn wieder zusammen und verstaut ihn in der Tasche. An sich noch nichts Aufregendes. Doch dann, nach etwa drei Minuten: wieder das Gleiche! Tasche auf, Brief raus, Brief lesen, Brief zurück, Tasche zu. Die Mimik unverändert. Okay, denkt man sich, wird wohl ein interessanter Brief sein. Manchmal muss man etwas zwei Mal lesen, so besonders ist das nicht. Aber: nach fünf Minuten wieder! Die eigene Zeitung hat man längst vergessen. Man starrt auf das Gesicht des Gegenübers, auf der Suche nach einer winzig kleinen Regung. Und nach einer Erklärung. Was steht wohl in diesem Brief? Eine Liebeserklärung? Schlussmachzeilen? Abschiedsworte?

Der Brief ist handgeschrieben, so viel ist zu erkennen. Und er verliert offenbar nicht an Faszination. Denn zwischen Thun und Bern wiederholt sich die gleiche Szene neun Mal. Immer mit der gleichen Sorgfalt und dieser irritierenden Regungslosigkeit im Gesicht. Kein Lachen, kein nasses Auge. Was in diesen Zeilen steht, bleibt für immer ein Geheimnis.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages