Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

31.05.2016 39 Reax
teilen
teilen
0 shares

Durchatmen!

Im Zug mit Katja Walder.

Irgendetwas stimmte nicht. Schon am Bahnhof Rüti war es ihr aufgefallen: Die S5 von Jona nach Zürich fuhr aussergewöhnlich langsam ein und dann nicht weiter. Dafür machte die S5 aus Zürich in Rüti kehrt und fuhr mit nur einer Komposition nach Zürich zurück. Schuld war eine Betriebsstörung zwischen Rüti und Rapperswil. Schon eine Station später hatte es in der zurückfahrenden S-Bahn kaum noch Platz. Man solle bitte auf die längere S-Bahn umsteigen, die nun noch von Rüti her komme, sagte der Lokführer durchs Mikrofon. In Wetzikon dasselbe: Bitte den nächsten Zug nehmen, es hat keinen Platz mehr. Da war alles noch einigermassen in Ordnung. In Uster eskalierte die Situation. Der Zugführer bat nicht mehr, er schrie: «Wänn begrieffed ihr das ändlich?? Ich cha nöd fahre, wänn d Türe offe sind!» Eine Minute wieder: «Gönd vo de Türe wäg, süscht wart ich e Stund do!» Nochmals: «De Zug hät Verspötig, will ihr’s nöd begrieffed, dasser vo de Türe müend wägga!» Bei der ersten Durchsage mussten die Fahrgäste noch lachen. Bei allen folgenden blieb ihnen das Lachen im Hals stecken. Auch weil sie sich an jene Situationen erinnerten, in denen sie selbst schon die Beherrschung verloren hatten. Keine schönen Momente.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages