Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

15.07.2016 53 Reax
teilen
teilen
0 shares

Einer für alles

Im Zug mit Katja Walder.

Mit dem Pendeln verhält es sich wie mit dem Katastrophen-Voyeurismus: Man muss einfach hinschauen, egal wie eklig es ist. So erging es diesen Dienstagmorgen Blick am Abend-Leserin Helena: Ein älterer Mann sass mit ihr im Abteil. Eine gefühlte Ewigkeit lang puhlte er sehr akkurat mit einem hölzernen Zahnstocher in seinen Zahnzwischenräumen. Das alleine war in der Art und Weise zwar nicht sehr anmächelig, aber noch nicht so schlimm. Kaum hatte der Zahnstocher zwischen den Zähnen ausgedient, grübelte er mit ihm (mit dem gleichen!) in den Ohren herum. Es muss ein wohliges Gefühl gewesen sein, denn er schloss dabei die Augen und hatte einen seligen Ausdruck auf dem Gesicht. Auch nicht sehr schön, aber es kam noch besser: Das Ganze begann wieder von vorne – der Zahnstocher (ja, immer noch derselbe…!) landete wieder im Mund. Das Unfassbare aber folgte zum Schluss: Er schob sich den ganzen (!) Zahnstocher in den Mund und ASS IHN! Helena war zwar immer noch angeekelt, aber zugegebenermassen auch tief beeindruckt. So beeindruckt, dass sie nicht nur mir von dieser Beobachtung erzählte, sondern auch ihren Arbeitskollegen. Dass einer von diesen ihr darauf nach dem Mittagessen einen Zahnstocher mitgebracht hat – als Snack zwischendurch – rechnet sie ihm hoch an.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages