Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

19.04.2016 84 Reax
teilen
teilen
15 shares

Kurznachricht

Im Zug mit Katja Walder.

«Also wenn ich nicht einmal mehr meine Gedanken in maximal 140 Zeichen quetschen muss, habe ich ja gar keine Herausforderung mehr im Leben», schrieb @JupiterKallisto gestern auf Twitter und reihte sich damit in die grosse Gruppe jener Menschen ein, die dem Plan, die Twitter-Begrenzung von 140 Zeichen aufzulösen, gar nichts abgewinnen können. Twitter mutiere so zu Facebook, ist zu lesen. Dabei lässt sich das Kurznachrichten-System ja schon heute untergraben. Blick am Abend-Leserin @SearchModelJob zeigte eindrücklich, wie: Da ihre Message an mich in einem einzigen Tweet keinen Platz hatte, verpackte sie sie ganz einfach in 10 Tweets. Emoji-reich sang sie ein überschwängliches Loblied auf den freundlichsten Busfahrer der Stadt, der sie ohne Ticket von A nach B mitgenommen hatte. Sie jubilierte über die vielen ÖV-Helden, die im Tram 8 und 14 für ältere Menschen aufgestanden waren («das waren übrigens alles Migranten!») und dann, in Tweet 7 bis 10, ging sie noch einen Schritt weiter und ... Ups, meine 1050 Zeichen sind aufgebraucht.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages