Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

07.06.2016 52 Reax
teilen
teilen
0 shares

Luxusohren

Im Zug mit Katja Walder.

Yvonne, eine Bekannte von der Arbeit, hat ein Problem. «Es riiiesigs», sagt sie, und tut etwas theatralisch. Nicht genug, dass sie sich wegen der nervtötenden Lautstärke über Zug-Gespräche ärgert, bei ihr kommt noch ein weiterer Spleen dazu: Sie ist empfindlich auf Sprachen, die in ihren zarten Ohren «phonetisch unangenehm» klingen. Chinesisch gehöre dazu, sagt sie und schiebt nach, die seien aber in der Regel leise. Thailändisch sei auch eher schwierig. Balkansprachen generell. Manchmal Türkisch. Ich schaue sie etwas irritiert und fragend an. «Das isch nöd rassistisch gmeint. Nöd d Sprache sind tschuld – ich bins Problem, mini Luxusohre», sagt sie. Neulich sei sie sogar aufgestanden und habe die slawische Dame gegenüber gebeten, etwas leiser zu sprechen. «Ja wüssed Sie, es isch en Notfall, es isch wäg de Uufregig, da wird ich amel chli luut», habe die Frau geantwortet, die übrigens ausgesehen habe wie Iris Klein. Iris wer? «Was, du kännsch d Iris Klein nöd?», fragt Yvonne mich nun fassungslos. «D Muetter von Daniela Katzenberger!» Himmel hilf – ich hätte es wissen müssen. Yvonnes Luxusaugen kennen jedes noch so kleine TV-Sternchen. Unter uns, liebe Leserinnen und Leser, vielleicht ist das ihr allergrösstes Problem.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages