Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

19.04.2016 82 Reax
teilen
teilen
15 shares

Wie daheim

Im Zug mit Katja Walder.

Diese Zeilen gehören all den Hemmungslosen unter euch. Es gibt sie. Marianne E. aus Lausanne kennt sie. Jene Menschen, die «keine Hemmungen haben, die Nacht im Zug noch etwas zu verlängern. Und zwar nicht im Sessel dösend, sondern liegend und zwei Sitze besetzend». Gemeint ist die junge Frau, die um 7:20 jeweils schon im Zug sitzt, wenn Marianne zusteigt. «Ganz nonchalant dreht sie sich gegen die Sitzlehne und tut, als ob sie nicht merke, dass sie einen Sitz zu viel besetzt.» Dabei gehe es Marianne gar nicht nur ums Sitzbesetzen, sondern auch darum, «dass doch Schlaf etwas Intimes sein kann». Sie habe keine Lust, «schmatzenden, sabbernden Leuten zuzuschauen, deren Füdli über die Bank herausschaut». Wobei das nur der Anfang ist. Besagte junge Frau schminke sich ausserdem regelmässig in den letzten zehn Minuten vor Ankunft («auch so was Intimes!»), und kürzlich habe sie sogar im Zug ihre dicke Strumpfhose unter dem Rock ausgezogen. «Wie soll man da reagieren?», fragt Marianne rat- und hilflos. Mein Tipp: mit Humor! Alles andere macht bitter.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages