Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

19.04.2016 185 Reax
teilen
teilen
2 shares

Wie im Märchen

Im Zug mit Katja Walder.

Eine Mutter mit drei Kindern unterwegs im Zug. Sie schauen aus dem Fenster, zeukeln sich, plaudern. «Wo hesch dini Blockflöte?», fragt plötzlich der Bruder seine Schwester. Sie erschrickt. «Ig weiss nid, si isch nüm da!» Die Schwester kramt in der Tasche, sucht verzweifelt nach ihrer Flöte – nichts! Nach einigem Hin- und Herüberlegen wird klar: Die Flöte liegt im Zug in Luzern! Die Mutter leicht verzweifelt: «Lue, jetzt chöimer nid nomau e Flöte choufe, das liet nid drinne!» Zum Glück sitzt Blick am Abend-Leserin Martina im Abteil nebenan. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und spricht die Mutter an: «Ig ha ihne zwe Flöte», sagt sie. Zwei Flöten aus ihrer Kindheit seien es, die nicht mehr gebraucht würden. «Dir chöit mir öii Adrässe gäh und ig due die uf Post.» Es folgt eine nicht geahnte Reaktion: Die Mutter weint vor Rührung. Und Martina weinte fast mit. Denn, was sich jetzt herausstellte: Die verlorene Flöte hatten sie erst an diesem Tag gekauft. Umso tragischer. Und umso schöner, dass da fünf Personen zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren. 

teilen
teilen
2 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages