Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Augen-Blick

19.04.2016 226 Reax
teilen
teilen
25 shares

Beziehung für Feiglinge

Joëlle Weil seziert den Alltag.

Man ist jetzt nicht mehr fest zusammen, man ist aber auch kein Single. Man ist ein «Mingle». Eine Kombination aus «mixed» und «Single». Den Richtigen noch nicht gefunden? Aber einen Lässigen? Irgendwie exklusiver Sex, aber keine exklusiven Gefühle? Ach, kommt schon! Es scheint ein allgegenwärtiger Trend, sich als beziehungsunfähig zu bezeichnen. Als gefühlskalt oder so. So tun, als wäre man ein emotional verkorkster Künstler, der sein Herz keinem schenken kann. Ihr seid doch Weicheier! Beziehung zu spielen, ohne das Risiko des Verletztwerdens auf sich zu nehmen, ist so, als würde man beim Leiterchenspiel die Leitern weglassen. Das Minglen ist keine supercoole neue Beziehungsform. Es ist der Weg des geringsten Widerstands. Für Leute, die mit Schutzhelm Softball spielen wollen. Seid doch mutig! Eine Beziehung ist keine Ehe. Man muss nichts unterschreiben. Ansonsten können wir das Kind auch beim Namen nennen: Sex. Feiglinge.

Joëlle Weil aus Zürich lebt zurzeit in Tel Aviv.

teilen
teilen
25 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages