Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Befehlsausgabe

14.06.2016 480 Reax
teilen
teilen
0 shares

Helle Hottinger

André Blattmann, Chef der Armee.

Ist die Wehrpflicht noch gerechtfertigt? Wie ist der Militärdienst mit dem Studium vereinbar? Wieso wird das Geld für das Budget der Armee nicht in die Bildung investiert? Diese und viele weitere Fragen stellte mir die Schülerschaft des Gymnasiums Hottingen in Zürich letzte Woche nach meinem Referat zum Thema Sicherheit.

Die Fragen sind berechtigt – den jungen Erwachsenen steht bald die ganze Welt offen, und sie wollen wissen, warum sie in die RS müssen. Damit sind wir bei der Hauptbotschaft meines Vortrags: In unserer Welt geht ohne Sicherheit nichts. Ohne Sicherheit gibt es keine funktionierende Wirtschaft, keine Kultur, keinen Unterricht an den Schulen, keinen Sport.

Deshalb sind Wehrpflicht und RS gerechtfertigt. Deshalb forderte ich die Schülerschaft auf, sich in unserer Milizarmee zu engagieren und weiterzumachen. Eine Win-win-Situation. Hochschulen rechnen unsere Führungsausbildung und -erfahrung an das Studium an, und zusätzlich erhalten junge Milizkader rund 4300 Franken pro Monat. Und die Armee bekommt die hellen (Hottinger) Köpfe als Soldaten, Unteroffiziere oder Offiziere.

Sie sehen also, dass es punkto Schule und Armee gemeinsam besser geht. Gemeinsam für Sicherheit und Freiheit.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages