Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Befehlsausgabe

19.04.2016 1'975 Reax
teilen
teilen
2 shares

Pflichtbewusst

André Blattmann, Chef der Armee.

Vor Monatsfrist sind rund 6900 junge Schweizerinnen und Schweizer in die Frühlings-RS eingerückt. Sie alle erfüllen ihre Bürgerpflicht und gliedern sich für 18 oder gar 21 Wochen in die Zwangsgemeinschaft unserer Milizarmee ein. Zugegeben: Eine RS macht nicht immer nur Freude, sie ist ein Einschnitt ins Privatleben. Aber eben auch viel mehr als das.

Mich hat deshalb gefreut, dass sich die «SonntagsZeitung» dem Thema RS angenommen hat. Dabei hat sie festgestellt, dass gemäss der Studie «Sicherheit 2015» der ETH Zürich insgesamt 74 Prozent der heute 18- bis 29-Jährigen die Armee für notwendig erachten.

Zitiert wird in diesem Zusammenhang ein 18-jähriger Rekrut, der die allgemeine Wehrpflicht eine gute Sache findet und die RS auch als Schule für das Leben sieht. Zudem wisse man ja heute nie, was auf der Welt noch passieren könne. Das ist pragmatisch und richtig. Deshalb steht die Bevölkerung auch so deutlich hinter der Wehrpflicht. Und deshalb haben wir eine Armee, welche Land und Leute schützt. Eine Armee, mit deren Weiterentwicklung nun bestehende Mängel korrigiert werden.

Die erwähnten 6900 Rekruten leisten einen direkten Beitrag zur Sicherheit der Schweiz. Das ist pflichtbewusst. Und trägt zu Wachstum sowie Wohlstand der Schweiz bei.

teilen
teilen
2 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages