Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

08.09.2016 19 Reax
teilen
teilen
0 shares

Der Charme der Nulllösung light

Hannes Britschgi - unser Mann in Bern

Flattern weisse Tauben aus dem schwarzen Zylinder, verbreitet jeder Flügelschlag Entzücken im Publikum. Zweieinhalb Jahre lang haben die Zaubermeister der Politik bei der Nummer «Beschränkung der Einwanderung» Spannung aufgebaut und auf den magischen Moment hingearbeitet. Vor wenigen Tagen zauberten sie einen kleinen Papiertiger aus dem Hut und gaben ihm den Namen: «Inländervorrang light». Fünf- bis zehntausend Ausländer soll er von der Schweiz fernhalten. Minimales Abschreckungspotenzial also. Grossmagier Kurt Fluri machte sich gestern lustig über die eigene Prognose und verriet «10vor10» seine Berechnungsmethode: «Handgelenk mal Pi mal Hosensackwärme». Ein witzig verpackter, gestreckter Mittelfinger. Umso erstaunlicher ist die Gelassenheit des SVP-Übervaters Christoph Blocher. Er will diesen Politzauber nicht mit einem Referendum bekämpfen, ja er gewährt dem  Papiertigerchen den Realitätstest. Dahinter steckt nicht Altersmilde, sondern Politkalkül. Denn die EU sucht nach dem Brexit ein bilaterales Verhältnis mit Grossbritannien. Dort liegt der Schlüssel für die Migrations-Steuerung der Schweiz. Blocher spielt auf Zeit. Für einmal keine schlechte Wahl.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages