Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

09.11.2016 23 Reax
teilen
teilen
0 shares

Polit-Elite betriebsblind bis zuletzt

Hannes Britschgi, unser Mann in Bern.

Der Outsider hat sich durchgesetzt. Die USA haben ihren ersten Reality-TV-Präsidenten. Donald Trump schlägt Polit-Profi Hillary Clinton. Die lange «Election Night» auf CNN hat einem drastisch vor Augen geführt, mit welcher Blindheit der politische Betrieb der heranrollenden Trump-Bewegung begegnet ist. Die vereinte Kommentatoren-Exzellenz bei den CNN-Hosts Wolf Blitzer und Anderson Cooper redete sich im frühen Abend fröhlich in Stimmung und bereiteten das geneigte Publikum auf eine «Latino»-Nacht vor. Die von Trump wiederholt beleidigten Latinos trügen Hillary ins Weisse Haus. Überhaupt sei diese Nacht auch deswegen eine historische, weil die demografische Zusammensetzung der Wählerschaft mit ihren farbigen Minoritäten das Ende der Herrschaft des weissen Mannes markiere. Die beiden Vertreter des Trump-Lagers ernteten Mitleid, als sie von Trumps gigantischen Wahlveranstaltungen, den «hidden voters» und der «silent majority» sprachen. Eine Nacht später mussten die Hillary-nahen Experten den zuvor Belächelten gratulieren. Der linke Politaktivist Van Jones meinte bitter: «Denken wir an die Eltern, die morgen ihren Kindern erklären müssen, was passiert ist.»

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages