Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bellevue-Bar

19.04.2016 45 Reax
teilen
teilen
15 shares

Terror, Krieg und Frieden in der Welt

Hannes Britschgi - unser Mann in Bern

Ist Europa im Krieg? Nein. Schon gar nicht im Dritten Weltkrieg. Aber die Terrorattacken beweisen, wie verwundbar offene Gesellschaften sind und wie schnell sich Angst ins Bewusstsein frisst. Da hilft kein Wissenschaftler, der vorrechnet, dass statistisch gesehen der Strassenverkehr ein viel höheres Todesrisiko darstellt als der mörderische Terror. Der Mensch analysiert in lichten Momenten vernünftig, lebt aber über weite Strecken irrational. Das geht Politikern und Generälen genauso. Die Welt ist so eine Welt der Widersprüche geworden: Frankreich gewährt seinen Geheimdiensten die grössten Freiheiten, aber die Überwacher ignorierten die konkretesten Hinweise. Die USA, die Weltmacht der freien Welt, verbündet sich im Nahen Osten ausgerechnet mit dem wahhabistischen Schreckensregime der Saudis. Angela Merkel hofiert wegen des Flüchtlingsnotstands dem türkischen Präsidenten Erdogan. Die Rechnung werden die Kurden bezahlen. Die europäischen Staatschefs rügen den ungarischen Ministerpräsidenten Orban wegen des Grenzzauns und fordern Tage später die Sicherung der EU-Aussengrenzen. Regierungs- und Staatschefs reden von Werten, haben aber Interessen wie Öl und Wasser im Blick.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages