Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Fadegrad

19.04.2016 222 Reax
teilen
teilen
26 shares

Holzmedien-Sexismus

Steilpass für Politphilosophin Dr. Regula Stämpfli.

Hinter meinem Buch «Die Macht des richtigen Friseurs» steckt die Frage, wie individuelle, private Angelegenheiten zum politphilosophischen Medienspektakel mutieren konnten. Wenn Dinge wie eine Turmfrisur hochstilisiert werden, obwohl sie null politische Aussagekraft haben, kommt es zu journalistischen Ekelporträts wie gestern in der «Schweiz am Sonntag». Darin wurde eine engagierte Politikerin mit ihrem pinkfarbigen Mantel regelrecht beschimpft.

In diesen Tagen ist der aktuelle Bericht zu Frauen und Medien «Who makes the news» erschienen. Dabei kam heraus: 75 Prozent aller Nachrichten beschäftigen sich mit Männern. 97 Prozent aller Nachrichten tun so, als wären alle Frauen Hausfrauen, Mütter oder Sexbienchen. Egal wie viele Männer Teilzeit, wie viele Frauen berufstätig sind, die ollen Kamellen werden von den Medien ungefähr so zementiert wie die Scharia bei den Fusselfritzen.

Das gestrige Porträt über die fulminante Flavia Kleiner war einmal mehr Beleg dafür, dass einigen Journis das Fell davonschwimmt. Wenn Menschen frei, unabhängig und selbständig sind, nicht auf den Flaschenhals einiger hämischen Mainstreammedien angewiesen, dann könnte es für den durchschnittlichen Holzmedienredaktor echt übel werden. Dann sind die Zeiten sexistischer Nachrichten vorbei. Freuen wir uns drauf.

teilen
teilen
26 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages