Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Fadegrad

19.04.2016 269 Reax
teilen
teilen
24 shares

Nicht die Burka ist schuld

Steilpass für Politphilosophin Dr. Regula Stämpfli.

Selbstverständlich finde ich die Burka abscheulich. Sie erinnert mich daran, was ich nicht sein will und immer noch bin: eine Frau in einer Welt, die Frauen vergewaltigt, unterdrückt, lächerlich macht, religiös definiert, nach Kilos und Zentimeter kategorisiert, ausbeutet, ermordet, warenmässig inszeniert, diskriminiert etc. Die Burka ist Mahn- und Erinnerungsmal: Frauen sind keine «normalen» Menschen. Daran erinnern hierzulande aber auch Heidi Klum, die Werbung im Bahnhof, die neofeudale Phallbesetzung in Verwaltungsräten, die frauenverachtenden Porträts, Filme, Ausstellungen u. v. a. In der Schweiz bringt das Burkaverbot kein Quäntchen Gleichberechtigung zusätzlich – in Afghanistan ist dies eine andere Geschichte. Doch Kleider allein machen keine Demokratien. Dies ist die Aufgabe von Verfassungen und ein Alltag für Menschen (mit und ohne diverse Hintergründe), der grösstmögliche Freiheit für alle garantiert. Wenn jetzt ausgerechnet die Politiker am lautesten nach einem Burkaverbot schreien, die noch vor kurzem ihre Wahlen mit K.-o.-Tropfen und powackelnden 88er-Cheerleaders bestritten, verkommt die Diskussion zu tumben Kernen im faulen Politkürbis. Der Wert der Frau misst sich nicht am Stoff, dafür am Recht.

teilen
teilen
24 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages