Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Fadegrad

15.08.2016 120 Reax
teilen
teilen
31 shares

Olympiade runter - Diktatur hochladen

Steilpass für Politphilosophin Dr. Regula Stämpfli.

«Mama, warum ist das Internet so langsam?» «Entweder, dein Bruder lädt irgendwelche Pornos runter, oder deine Schwester lädt welche hoch.» Als ein Volley-Fan beim Spiel: Ägypten gegen Iran das Tuch hochhielt mit: «Lasst iranische Frauen ins Stadium» wurde sie gezwungen, das Tuch zu entfernen oder das Stadium zu verlassen. Politik erlauben IOC und FIFA nicht – es sei denn, sie fliesse in Form von Banknoten in die eigene Tasche (natürlich nur Spekulation meinerseits).

Ganz gross ist auch SRF: Da wird das bigotte Sport-Neusprech völlig kritiklos übernommen. Ohne die Klowände des Internets und den Boulevard würden wir wie anno 1936 alle Fähnchen schwingen. Vor allem Boulevard und Netz machten auf die «sozialen Säuberungen» - die Umsiedelungen für Fussball und Olympiade in Rio - aufmerksam. Ohne Netz würden wir auch nichts vom tapferen Widerstand der Iranerinnen wissen. Wo bleiben also die Warnhinweise wie: «Kann Spuren von Diktatur enthalten» in den Sendepaketen zu den olympischen Spielen?

«Mama, weshalb klappt das nie mit der Demokratie?» «Weil wir ständig irgendwelche Sportpornos runterladen und die öffentlich-rechtlichen Anstalten gemeinsam mit der Sportmafia das Gift von Nationalismus, Sexismus und Rassismus hochladen.»

teilen
teilen
31 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages