Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Geld und mehr

07.07.2016 154 Reax
teilen
teilen
2 shares

Brexit für und von Dummies?

 

Haben beim Brexit die Ungebildeten die Gebildeten überstimmt? Der französische Intellektuelle Alain Minc sieht das so, aber er hat unrecht. Erstens können auch Gebildete nicht mit Sicherheit sagen, dass der Brexit England auf Dauer schade. Zweitens kommen die Leave-Stimmen vor allem von Leuten, denen der freie Personen-, Kapital- und Güterverkehr nichts gebracht oder gar geschadet hat.

Würde auch in anderen EU-Ländern abgestimmt, käme wohl dieselbe Zweiteilung heraus – Ja zu Europa in den Finanz- und Dienstleistungszentren, Nein auf dem Land und in den Industriegebieten. Die Globalisierung erntet, was sie gesät hat – eine Spaltung der Gesellschaft in Sieger und Verlierer.

Wo Wandel ist, gibt es auch Verlierer. Doch für die braucht es schadensbegrenzende Instanzen, und die hat dieses Europa abgeschafft. Die nationale Wirtschafts- und Sozialpolitik wurde durch Verträge und Konkurrenzdruck ausgeschaltet. Von Brüssel ist ausser tiefen Zinsen (für die Reichen) nichts zu erwarten. Brexit ist der Versuch, das Gesetz des Handelns wieder in die Hand zu nehmen. Nur Dummies setzen sich ungeschützt dem Diktat der Märkte aus.

teilen
teilen
2 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages