Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Geld und mehr

19.04.2016 162 Reax
teilen
teilen
15 shares

Eine Seuche macht sich breit

 

«C’est comme un fléau – das ist wie eine Seuche.» Dominique, ein entfernter Verwandter, ist Arbeitsinspektor im Kanton Freiburg. Ich frage nach der Asphalt-Mafia, den Bautrupps aus England, die ungefragt Vorplätze asphaltieren und die Rechnung mittels Drohungen eintreiben. «Eine alte Geschichte, kaum wegzubringen.» Dann sind da auch die Montage-Firmen aus Deutschland. Die zahlen zwar offiziell den ortsüblichen Lohn, doch die Überstunden und die Abzüge für Unterkunft und Transport kontrolliert keiner. Immer öfter gehe der Unterlieferant pleite, bevor die Löhne bezahlt sind. «Schwer zu kontrollieren.» Das Wort Sklavenarbeit fällt. Dominique, der selber lange im Bau gearbeitet hat, fühlt mit. «Mieser Lohn, Unsicherheit, weg von der Familie. Das machst du nur, wenn du wirklich keine Alternative hast.»Damit sind wir beim Kern des Problems. Zu viele Länder rund um uns herum haben alle Alternativen systematisch abgebaut. Bis auf die Arbeitssuche im Ausland. Die hat inzwischen auch bei uns ihre eigenen mafiösen Strukturen geschaffen. Die Seuche macht sich breit.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages