Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Geld und mehr

14.09.2016 135 Reax
teilen
teilen
0 shares

Völlig hemmungslos

 

Mani Matter hat es uns ins kollektive Gewissen gesungen: Das Modell Schweiz ist, wenn «si Hemmige hei». Tatsächlich gibt es in unserem Land viele Bremsen gegen die Hemmungslosigkeit des Marktes. So ist etwa der Detailhandel in den Händen des sozialen Kapitals. Viele Kunden gehen auch deshalb gern in ihre Migros oder Coop, weil die «unser» Personal noch anständig behandeln. Coop und Migros sind nicht bloss zwei grosse Unternehmen, sondern Institutionen und wichtige Bausteine des Modells Schweiz. Ohne ihre zivilisierende Wirkung der Genossenschaften müssten wir uns heute wohl auch über einen Hungerlohn von 8,50 Euro streiten. Und Aldi und Lidl hätten kaum Hemmungen, ihr Schweizer Personal so zu behandeln wie in Deutschland. Noch stehen die Marken Coop und Migros für «Hemmige». Doch mit Migrolino, Migros Voi, oder Coop Pronto haben beide damit angefangen, ihr Personal in zwei Klassen einzuteilen –Genossenschafter hier, vogelfreie Franchise-Nehmer dort. Uns Konsumenten mag das zwar ein paar Rappen einsparen, doch uns Eid-Genossen schwant nichts Gutes. Was wir noch hoffen können, isch alei, dass si (äntlig wider) Hemmige hei.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages