Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Heiliger Bimbam

19.04.2016 185 Reax
teilen
teilen
4 shares

Alles Gay

Sinnvoller leben mit Roland Diethelm, Pfarrer in Zürich.

Die Kirche hat in Sachen Menschenrechte gar keine Glaubwürdigkeit. K. J., Elgg ZH

Ein Gang durch die Kirchengeschichte gibt Ihnen recht. Die «Gemeinschaft der Heiligen» hat viel Dreck am Stecken. Ganz zu schweigen von dem, was einzelne Menschen getan haben, auch wenn sie sich Christen nannten. Die Volksweisheit könnte das relativieren: Wo viel Licht, da viel Schatten. Unter uns Menschen galt schon immer Fressen und Gefressen werden als oberstes Naturgesetz. So könnte man all das Problematische aufrechnen mit dem Guten, das ebenso zweifellos durch gläubige und liebevolle Menschen in unsere Welt gekommen ist. Ich glaube aber, die christliche Kirche hat selbst in den schlimmsten Zeiten ihr Gewissen nicht ganz zum Verstummen gebracht: «Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.» Dies sagte Jesus Christus zum Abschied als Massstab für sein Weltgericht. Frauen, Juden, Gays – an diesen Themen entscheidet sich heute, ob wir alle Menschen in ihrer Besonderheit respektieren. So lautet das Projekt des aufgeklärten westlichen Rechtsstaats. Die Kirchen haben darin eine Verwirklichung der Reich- Gottes-Botschaft von Jesus erkannt – so die römisch-katholische Kirche im Zweiten Vatikanischen Konzil 1965. Zugegeben nachträglich, aber aus der Stimme ihres Gewissens.

teilen
teilen
4 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages