Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Heiliger Bimbam

19.04.2016 160 Reax
teilen
teilen
23 shares

Gott in der Tiefe

Sinnvoller leben mit Roland Diethelm, Pfarrer in Zürich.

Warum suchen immer mehr reformierte Christen statt im Verstand in esoterischen Seelenreisen ihr Heil? H. D., Bern

Im christlichen Glauben ist es wie in der Partnerschaft. Es braucht beides, wenn es gut rauskommen soll: Gefühl und Verstand. Der Glaube will den Menschen durchdringen, prägen und zum Frieden führen. Dazu bleibt er nicht nur an der Oberfläche unseres Bewusstseins. Er erfasst die Tiefe der Seele. Um an diesen Ort zu gelangen, muss ich meine qualifizierenden Urteile und Konzepte fahren lassen. In der Tiefe meiner Seele habe ich keine Kontrolle mehr über die Wahrheit. Wo ich nur noch betrachte, was da ist, schmecke ich, wie es ist. Der christliche Glaube verlangt rationales Denken, nachvollziehbare Gründe und eine persönliche bewusste Entscheidung. Mehr noch verlangt er den Mut, sich auf die eigene Tiefe einzulassen. Ich vertraue, in der Tiefe meiner Seele auf Gott zu treffen und nicht ins Nichts zu fallen oder nur auf eine grausame Bestie Mensch zu stossen. Zurück an der Oberfläche, relativiert diese Seelenreise das, was ich bisher gern für die Wahrheit gehalten hätte. Wenn ich dann sogar für meine Gegner und Feinde beten kann, hat mich die Liebe Gottes ganz durchwirkt. Gott will mich nicht rechthaberisch, sondern zu grösserer Liebe fähig machen.

teilen
teilen
23 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages