Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

M. Prix

19.04.2016 36 Reax
teilen
teilen
15 shares

Zu teure Franz-Diplome

Stefan Meierhans: Kämpft für Konsumenten.

zvg

Die Hochpreisinsel treibt allerlei seltsame Blüten. Eine davon sind die offiziellen Französisch-Diplome Delf Dalf. Die Prüfungen sind weltweit identisch, was den Inhalt anbelangt. Ganz anders steht es beim Preis: Im Süddeutschen können sie für 90 Euro pro Student (DELF Pro B2) abgelegt werden. In der Schweiz zahlt man landesweit mehr als das Vierfache. Die Hochpreisinsel schickt beste Grüsse. Grundsätzlich sollten die Preise die Kosten der Prüfungszentren decken. Wenn man die Mietpreise in Betracht zieht, ist es schwer vorstellbar, dass beispielsweise Neuenburg dieselben Kosten hat wie Zürich. Diesen Missstand habe ich aufgegriffen und der Wettbewerbskommission unterbreitet. In der Folge sollen nun ab nächstem Jahr die Prüfungszentren jeweils individuelle Preise festlegen können. Bleibt zu hoffen, dass sie das als Chance betrachten und zum spitzen Bleistift für die Berechnung greifen. Sollten Mini-Differenzen dabei herauskommen, wird die lachende Dritte wohl die SBB im grenzüberschreitenden Verkehr sein. Die Prüfungszentren haben ihr Wohl und Wehe ab nächstem Jahr selbst in der Hand. Ich hoffe, sie handeln weise.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages