Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Satire-Blick

19.04.2016 23 Reax
teilen
teilen
15 shares

Asoziale in den Busch!

Lisa Catena erklärt Zusammenhänge.

Keine Chance für besoffene Grapscher. Während man bei uns mit Sorge der Fasnacht entgegenblickt und Luzern eine Anti-Grapsch-Kampagne mittels Flugblättern in den Luzerner Asylzentren plant, ist Deutschland einen Schritt weiter. Nach Köln greift der Nachbar rigoros durch, und Asoziale werden zurück in den Busch geschafft. Klar, die «Gutmenschen» (Unwort des Jahres) kritisieren, dass den armen Menschen dort ein unwürdiges Leben droht. Aber come on: RTL zahlt gutes Geld dafür! Echt innovativ, dass ein Privatsender für all diese Menschen ohne anständigen Beruf und null Aussicht auf Integration in die Gesellschaft aufkommt. Warum die Sozialwerke mit Pöblern und Alkoholikern belasten? Das verträgt sich nicht mit der deutschen Leitkultur. Und: Das Dschungelcamp kann auch eine Chance sein. Sophia Wollersheim ist plötzlich ein nationales Vorbild: Mit ihrem monströsen Vorbau hält sie zu jedem Fremden automatisch die gewünschte Armlänge Abstand.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages