Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

22.03.2017 16 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Ich möchte beim Sex mit meiner Frau Pornos gucken»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich und meine Frau haben eine wunderbare Beziehung. Auch unser Sexleben ist sehr gut, jedoch habe ich die Fantasie, dass ich mit meiner Frau Sex habe und gleichzeitig mit ihr zusammen einen Porno schaue. Diese Fantasie klingt vielleicht speziell, jedoch macht mich diese Vorstellung sehr an. Ich habe bereits mit ihr über dieses Thema gesprochen. Sie hat mir jedoch nur gesagt: «Du spinnst.» Ich würde diese Fantasie gerne mit ihr ausleben, aber weiss nicht, wie ich sie davon überzeugen könnte. Hast du einen Tipp? Thomas (32)

Pornos sind ein sehr besonderes Genre, und es gibt einige Dinge, die man an diesen Filmen berechtigterweise nicht mögen muss. Wenn deine Frau sie also nicht in eure gemeinsame Sexualität integrieren möchte, dann bringt es nichts, an ihr zu zerren. Lade deine Frau in einem ruhigen Moment ein, dir genauer zu erklären, warum sie dieses Erlebnis nicht mit dir teilen möchte. Denn ihre Antwort – «du spinnst» – lässt ja einiges offen. Nachzufragen braucht aber Fingerspitzengefühl, und du musst dir bewusst sein, dass dir deine Frau kein argumentenreiches Plädoyer liefern muss. Präsentiere deine Nachfrage als eine Einladung, mehr über ihre Haltung zu erfahren oder darüber, was sie vielleicht sonst gern sexuell probieren möchte. Vielleicht war sie von deiner Fantasie auch einfach überrumpelt und braucht noch ein bisschen Zeit, sich an die Idee zu gewöhnen. Versucht eure sexuellen Wünsche möglichst nicht zu bewerten, wenn ihr über sie sprecht, sondern versteht die Situation als eine hervorragende Gelegenheit, mehr übereinander zu erfahren. Mit etwas Glück findet ihr ja etwas anderes, worauf ihr gemeinsam Lust habt. Das wiederum ist eine gute Basis für weitere Experimente, weil ihr die Erfahrung macht, dass sich Offenheit und Mut im Sexuellen lohnen.

Ich habe zu Beginn meiner Tage immer starke Rückenschmerzen. Mein Bauch tut dagegen nicht sehr stark weh. Wieso ist das so? Ist etwas nicht in Ordnung mit mir? Diana (17)

Die Menstruation ist ein sehr individueller Prozess, und jede Frau erlebt ihre Tage anders. Manche müssen sich mit hartnäckigen Schmerzen rumschlagen, anderen schlägt die hormonelle Veränderung auf die Stimmung, wieder andere spüren kaum nennenswerte Veränderungen. Rückenschmerzen sind ein ziemlich häufiges Phänomen während der Tage. Viele Muskeln in deinem Becken sind mit dem Rücken verknüpft. Der Schmerz, der dir unpassend scheint, weil du die Periode mit dem Bauch in Verbindung bringst, ist durchaus stimmig gelegen im Körper. Neben Schmerzmitteln können auch Wärme und Bewegung Linderung bringen. Probier aus, was dir guttut.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages