Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

19.04.2016 165 Reax
teilen
teilen
15 shares

«Er hat ihr seinen erigierten Penis gezeigt, und sie tut jetzt, als sei das ganz normal»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht»

Meine Freundin hat auf einem Schulausflug mit einem Mitschüler getrunken. Er sagte, er würde gern mit ihr schlafen, obwohl sie einen Freund habe. Meine Freundin hat ihn dann aufgefordert, die Hosen runterzulassen. Er hat das prompt getan und ihr seinen erigierten Penis gezeigt. Meine Freundin hat mir noch am gleichen Abend ein SMS geschrieben und alles erzählt. Sie tat so, als sei das keine Sache. Ich war natürlich nicht begeistert, aber es liess sich nicht ändern. Das Problem ist: Wenn wir jetzt Sex haben, dann weint sie nachher. Langsam habe ich das Gefühl, dass da doch mehr passiert ist. Ich habe mehrfach versucht, mit ihr zu reden, aber sie blockt immer ab. Silvio (20)

Deine Freundin und ihr Kollege wollten sich offensichtlich mit provokanten Aussagen und Gesten übertrumpfen. Das Bluffen ging so lange, bis es eskaliert und deine Freundin ausgestiegen ist. Der Alkohol hat dabei als «Brandbeschleuniger» gewirkt. Angetrunken oder sogar betrunken hat deine Freundin ihre Grenzen nicht mehr gespürt und muss jetzt mit einem Erlebnis klarkommen, das sie offensichtlich überfordert. Das Problem ist: Wer gibt schon gern zu, dass er überfordert ist? Gerade in Bezug auf die Sexualität herrscht heute manchmal eine «Alles easy»-Mentalität. Viele Leute getrauen sich nicht mehr zu sagen, wenn ihnen etwas zu viel ist. Dass deine Freundin die Sache herunterspielt, ist logisch: So kann sie so tun, als gäbe es nichts zu verarbeiten. Dir gegenüber und auch vor sich selber. Nimm Druck aus der Situation. Sag deiner Freundin, dass du ihr immer zuhörst, wenn sie etwas erzählen möchte oder dass du ihr hilfst, eine Vertrauensperson zu finden, wenn sie mit jemand anderem über das Erlebte reden möchte. Hör aber auf, nachzuforschen, weil du die Sache unbedingt klären und schnell aus der Welt schaffen willst. Die Initiative dazu muss von deiner Freundin kommen. Das gilt aktuell auch für Sex. Sie muss jetzt erst für sich herausfinden, wie sie mit diesem Erlebnis umgehen möchte und welche Art von Nähe ihr guttut und welche sie eher bedrängt.

Meine Freundin stöhnt beim Sex nicht. Warum? Nino (18)

Menschen verhalten und zeigen sich beim Sex sehr unterschiedlich. Das gilt auch für die Geräusche, die sie machen. Einige sind eher laut und stöhnen oder sagen etwas. Andere sind dann, wenn ihre Lust am grössten ist, besonders leise. Stöhnen ist definitiv nicht obligatorisch. Als Paar muss man zuerst lernen, was dem anderen gefällt und was welches Signal bedeutet. Redet darüber, wie Sex euch Spass macht, statt auf bestimmte Geräusche zu warten.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages