Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

19.04.2016 109 Reax
teilen
teilen
15 shares

«Ich (w) bin hetero, hätte aber gern Sex mit einer Frau. Wie erkenne ich, ob eine lesbisch ist?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht»

Ich bin sehr offen, was Sex angeht. Nun mache ich mir schon seit einem Jahr Gedanken, wie das wohl wäre, wenn ich mit einer Frau schlafen würde. Ich hätte kein Problem damit, bi zu sein, fühle mich aber klar heterosexuell. Trotzdem würde ich es gerne mal «ausprobieren». Wie soll ich meinen Wunsch erklären? Und vor allem: Woran erkenne ich bisexuelle oder lesbische Frauen? Joy (17)

Deine Neugier teilen viele Menschen, und einige setzen so einen Wunsch auch in die Tat um. Ein einfaches Rezept, wie du eine Partnerin für dein Abenteuer finden kannst, gibt es nicht. Du kannst schliesslich auch nicht bei jedem Mann davon ausgehen, dass er mit dir schlafen will. Ob zwischen zwei Menschen eine Anziehung besteht, ist ein Spiel, bei dem keiner von beiden die genauen Spielregeln kennt. Entscheidend ist, dass du offen für Signale bist. Das kann ein längerer Blick sein, ein Lächeln – und dann vielleicht auch eine Berührung, ein Kribbeln im Bauch. Wer offen ist und es gewohnt ist, auf andere, auch gleichgeschlechtliche Menschen zuzugehen, findet immer mehr Übung und Sicherheit, die Zeichen zu lesen und selbst Interesse zu signalisieren. Sei dir aber bitte bewusst, dass dein Wunsch auch eine heikle Seite hat: Offenbar möchtest du eine Frau finden, mit der du nur für Sex und zur Befriedigung deiner eigenen Neugier eine Bekanntschaft anfangen willst. Das kann schnell einen ausnutzenden Charakter haben, und du kannst ziemliche Verletzungen auslösen. Verliere bei deinem Abenteuer also bitte nicht den Respekt und die Menschlichkeit anderen gegenüber aus dem Auge. Denn vermutlich möchtest du, wenn es um Sex geht, auch nicht benutzt zurückgelassen werden, egal ob von einem Mann oder einer Frau.

Ich gehe zu einer Lehrerin in die Nachhilfe. Das Problem ist, sie ist sehr hübsch. Deshalb habe ich kürzlich eine Latte bekommen. Zum Glück hatte ich Einzelunterricht, und niemand hat es gesehen. Aber so etwas ist mir jetzt schon öfter passiert. Was soll ich machen? Alban (16)

Verhindern kannst du diese spontanen Erektionen leider nicht. Sie entstehen, weil in deinem Körper im Moment besonders viel Testosteron produziert wird. Akzeptiere, dass sie zur aktuellen Lebensphase gehören, es wird besser werden. Auch wenn es schwierig ist: Je ruhiger du bleiben kannst, desto besser. Wenn du dich aufregst und verspannst, bleibt die Erektion erst recht lange. Erinnere dich daran, dass mit grösster Wahrscheinlichkeit jemand anderes deine Erektiongar nicht sieht. Atme tief ein und aus und versuch deine Muskeln zu entspannen.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages