Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

19.04.2016 81 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Mein Freund kommt schon nach einer Minute. Mir scheint, als wäre ihm das egal»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Mein Freund kommt immer sehr früh. Wenn wir keine Pausen machen würden, würde der Sex weniger als eine Minute dauern. Er hat schon vieles ausprobiert, aber keinen Erfolg gehabt. Langsam habe ich das Gefühl, es ist ihm egal. Zu einem Arzt will er nicht. Er könnte sich höchstens vorstellen, ein pflanzliches Mittel zu nehmen. Gibt es da etwas? Julia (18)

Es ist verständlich, dass dein Freund das Problem mit dem Schlucken einer Pille aus dem Weg schaffen möchte. Erst recht, wenn das Mittel «pflanzlich» ist, was für die meisten Leute gleichbedeutend ist mit «sanft und ohne Nebenwirkungen». In der Realität ist die Behandlung einer vorzeitigen Ejakulation leider kniffliger. Es gibt zwar Medikamente, aber ohne Arztbesuch hat dein Freund dazu keinen Zugang, und sie sollten ohnehin erst nach einer sorgfältigen Abklärung eingesetzt werden. Es wäre gut, wenn sich dein Freund aufraffen könnte, professionelle Hilfe anzunehmen. Offenbar hat er sich zwar bemüht, etwas zu ändern, aber all diese Versuche sind in Eigenregie passiert. Nun lässt es sich nur schwer abschätzen, ob die getesteten Methoden für deinen Freund tatsächlich nichts waren oder ob er sie vielleicht nicht korrekt ausgeführt hat. Vielleicht braucht er noch Zeit, bis er sich auf eine Behandlung einlassen kann. Mach ihm klar, dass er deine Unterstützung hat, wenn er zu einem Profi gehen möchte, weil die Situation auch dich überfordere und belaste. Aber sei dir bewusst, dass der Impuls für eine Behandlung von ihm aus kommen muss.

Ich hatte bisher in meinen Beziehungen leider wenig Glück. Mit Ausnahme eines Mannes hat mich schon jeder Freund betrogen. Jetzt habe ich wieder jemanden kennengelernt. Obwohl ich mir diese Beziehung wünsche, habe ich Angst, dass auch sie wieder mit einer grossen Verletzung endet. Nicole (32)

Nach früheren Verletzungen unbeschwert in eine neue Beziehung zu gehen, ist schwierig. Oft kommen mit einer neuen Partnerschaft Dinge wieder hoch, die man eigentlich überwunden zu haben glaubte. Mach dich nicht durch deine Ängste fertig. Lass Trauer und Sorgen zu, wenn sie denn hochkommen. Was du erlebt hast, war schlimm, und es ist logisch, dass du dich vor einer Wiederholung fürchtest. Oft erhalten aber unerwünschte Gefühle erst recht Gewicht, wenn man sie verdrängen möchte. Mach dir klar, dass deine Vergangenheit nicht deine Zukunft diktiert. Geh die neue Beziehung in dem Tempo an, das sich für dich richtig anfühlt. Vielleicht brauchst du neben dem Kennenlernen noch Kraft, das Alte nochmals zu verarbeiten.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages