Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

21.09.2016 221 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Meine Freundin hatte noch nie einen Orgasmus beim Sex. Wie soll ich mit der Situation umgehen?»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Freundin und ich sind seit etwa drei Monaten ein Paar. Jetzt hat sie mir gestanden, dass sie beim Sex noch nie einen Orgasmus hatte und zwar nicht nur mit mir, sondern überhaupt noch nie mit einem Mann. Natürlich war ich verständnisvoll, als sie es gesagt hat. Sie kann ja nichts dafür. Aber ich muss gestehen, dass mich die Situation sehr verunsichert. Mir ist wichtig, dass der Sex für meine Partnerinnen gut ist und dass es nicht einfach nur um mich geht. Stefan (27)

Wer selbst noch nie mit Orgasmusproblemen zu kämpfen hatte, kann  sich oft kaum vorstellen, dass Sex auch ohne Höhepunkt erfüllend sein kann. Dabei geht es nicht darum, den Orgasmus an sich schlechtzureden. Aber für viele Frauen gehört es zur sexuellen Realität, dass es ab und zu mit dem Höhepunkt nicht klappen will. Für manche will es im Zusammenspiel mit einem Partner sogar gar nie klappen. Jedenfalls dann nicht, wenn nur klassischer Geschlechtsverkehr für diese Statistik zählen soll. Viele Frauen können nämlich kommen, wenn der Partner sie gezielt mit der Hand stimuliert oder sie selbst diesen Part übernehmen. Manche finden ihren Weg zum Orgasmus durch Oralsex oder wenn sie es sich selbst machen, wenn sie in den Armen ihres Partners liegen. Viele Betroffene sind unnötig streng, wenn es darum geht, welche Stimulation als Orgasmusauslöser zählt oder nicht. Für dich stehen zwei Dinge an: Lös dich erstens von der Idee, dass Sex nur mit einem Orgasmus gut sein kann. Frage dann zweitens deine Freundin, ob sie für sich allein schon Wege entdeckt hat, wie sie kommen kann. Versucht dann zusammen, diese Techniken in eure Paarsexualität zu integrieren. Sieh es als Zeichen des Vertrauens, dass deine Freundin dich eingeweiht hat. Widersteh der Versuchung, ihr jetzt unbedingt und schnellstmöglich einen Höhepunkt verschaffen zu wollen. Denn sonst machst du euren Sex zum Wettbewerb, und dieses Leistungsdenken würde euch mehr schaden, als dass es euch beflügelt.

Ich habe im Internet einen Test gemacht, und es kam raus, dass ich vermutlich lesbisch bin. Das hat mich erschreckt, weil ich lieber normal wäre. Emilie (14)

Im Internet geistern viele ziemlich komische Tests rum. Lass dich von dem, den du gemacht hast, nicht einfach in eine Schublade stecken. Die meisten Menschen brauchen eine Weile, um zu entdecken, wie und mit wem ihnen Nähe guttut. Bleib offen und hör auf das, was du fühlst und im Alltag erlebst. Es ist wichtig, dass du weisst, dass mit dir alles in Ordnung ist, auch wenn du lieber mit Frauen zusammen sein möchtest. Du bist also deshalb nicht «nicht normal».

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages