Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

19.04.2016 89 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Nach einer längeren Sexbeziehung hätte ich Lust, mich zu rächen und seiner Frau zu schreiben»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Ich hatte die letzten zwei Jahre eine Sexbeziehung mit einem verheirateten Mann. Eigentlich wollte ich die Sache schon länger beenden, aber ich konnte es nie, weil ich ihm mein Herz zu sehr geöffnet habe. Jetzt ist Schluss. Obwohl ich ihn noch immer liebe, habe ich unglaubliche Lust, mich zu rächen. Am liebsten würde ich seiner Frau schreiben. Er wird das nie lernen und immer wieder tun. Angelika (49)

Rachegefühle kennen die meisten Leute, und die Literatur ist voll von entsprechenden Geschichten. Theoretisch soll Rache Gerechtigkeit herstellen: Die eine Person tut der anderen etwas an und setzt sie somit herab. Die herabgesetzte Person möchte der anderen nun im Gegenzug auch schaden, um wieder in eine ausgeglichene oder vielleicht sogar überlegene Position zu geraten. Das Problem bei der Sache ist, dass es sehr schwierig ist, abzuschätzen, was denn überhaupt eine angemessene Rache wäre und was genau gerächt gehört. Auf einen Schlag folgt deshalb meist der Gegenschlag, bis die Zerstörung perfekt ist. Langzeitstudien haben gezeigt, dass es Leuten, die Rache genommen haben, langfristig nicht besser geht. Im Alltag sieht man, dass sie Konflikte oft erst recht verstärkt. Frag dich, was du dir von der Rache erhoffst. Wird dein Leben besser, wenn du deiner Affäre schadest und auch seine Frau dem Schmerz aussetzt? Wieso siehst du dich im Recht, über diese Leben zu entscheiden? Wie war das denn damals, als ihr euch kennen gelernt habt: Wusstest du nicht, dass er in einer Beziehung ist? Dein Selbstwert wurde in Frage gestellt, weil sich dieser Mann nicht für dich entschieden hat. Das tut weh. Als wahre Siegerin wirst du dann aus dieser Sache hervorgehen, wenn du aus eigener Kraft zu neuer Grösse findest, ohne dabei jemand anderen zu verletzen.

Kann es sein, dass mein Penis nicht immer gleich empfindlich ist? Manchmal spüre ich grosse Unterschiede, wie intensiv die Berührungen sind, wenn ich mit meiner Freundin Sex habe oder sie mir Oralsex gibt. Woher kommt das? Marius (28)

Was du erlebst, ist nicht nur normal. Es wäre sogar komisch, wenn sich dein Penis und überhaupt dein Körper jederzeit komplett gleich anfühlen würden. Deine Freundin und du könnten versuchen, ein sexuelles Erlebnis exakt gleich nachzustellen, es wäre trotzdem immer einzigartig. Deine aktuelle körperliche und geistige Verfassung hat einen massiven Einfluss auf deine Sinne. Mach dir keinen Kopf, wenn der Sex mal nicht so toll oder intensiv war. Nicht jedes Erlebnis kann ein Höhenflug sein.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages