Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sex am Abend

03.08.2016 106 Reax
teilen
teilen
0 shares

«Sie hat Schluss gemacht, weil ich selbstsüchtig war. Jetzt sehe ich es ein, aber sie will nicht mehr»

Caroline Fux ist Psychologin und Co-Autorin der Bücher «Guter Sex» und «Was Paare stark macht».

 

Meine Freundin hat vor ein paar Monaten mit mir Schluss gemacht. Es war nach einer Phase, in der ich sehr selbstsüchtig war. Damals wollte ich das nicht einsehen. Aber heute bin ich mir bewusst, dass ich unsere Beziehung zerstört habe. Seit meiner Einsicht habe ich alles versucht, um sie zurückzugewinnen. Ich habe jeden erdenklichen Tipp aus dem Internet berücksichtigt und sogar ganze E-Books dazu heruntergeladen. Ich bin völlig fertig, weil ich nicht mehr weiss, was ich sonst noch versuchen soll. Marc (26)

Sich mit dem Ende einer Beziehung abzufinden, wenn man immer noch fest eine gemeinsame Zukunft vor Augen sieht, ist brutal. Unsere Gesellschaft verbreitet zudem das Bild, dass man alles erreichen und alles bekommen kann, wenn man sich nur hart genug dafür einsetzt. Leider stimmt das nicht, schon gar nicht, wenn es um die Liebe geht. Immer wieder wünschen sich an dieser Stelle Männer und Frauen Tipps, wie sie um einen verflossenen Partner kämpfen können. Aber gerade mit einem Kampf sollte eine Beziehung nichts zu tun haben. Hat eine Person ihren Willen, weiter zur Beziehung beizutragen, aufgegeben, ist die Beziehung faktisch vorbei. Das Letzte, was du jetzt vermutlich hören möchtest, ist, dass du dich wohl auf ein Leben ohne deine Ex-Freundin einstellen musst. Für diese schwierige nächste Phase gilt noch erschwerend, dass es nicht einfach Tipps gibt, wie man über jemanden hinwegkommt. Neue Lebensfreude aufbauen kannst du nur, wenn du anerkennst, dass diese Beziehung wirklich vorbei ist. Erst dann kannst du dich auf einen Trauerprozess einlassen, der durch viel Geduld und einer weiteren Portion Schmerz den Weg frei macht für etwas Neues. Sei dir bewusst, dass du Grenzen überschreitest, wenn du deine Ex mit weiteren Aktionen belagerst. Ihr Nein kam mehrfach klar und deutlich. Deine Liebe und Wertschätzung für sie verpflichtet dich aber auch, sie in ihren Entscheidungen zu respektieren, selbst wenn sie ihr Glück nicht mehr mit dir zusammen sieht.

Ich habe in letzter Zeit immer wieder Schmerzen in der Scheide. Sie fühlt sich trocken und gereizt an, und Sex geht nur mit viel Gleitmittel. Ich habe in der Apotheke eine Lotion geholt, aber die hat nichts genützt. Was kann ich noch versuchen? Ich möchte wegen so etwas nicht zum Arzt. Laurence (19)

Deine Einstellung, dass du nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennst, in Ehren: Aber mit deinem Körper ist etwas nicht in Ordnung, und du bist mit keiner Massnahme weitergekommen. Jetzt ist es Zeit, zum Arzt zu gehen und abzuklären, ob eine Infektion vorliegt. Das bist du dir schuldig.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages