Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

TV-Kritik

19.04.2016 8 Reax
teilen
teilen
0 shares

Braves Mädchen

Jürg Ramspeck schaut genau hin.

Wäre nicht Nadja aus Basel gewesen, hätte ich es mir geschenkt, mich über den Neustart der «grössten Schweizer Talente» zu äussern. Mir ist dieses «Format» grundsätzlich zu aufgedreht, zu sehr Menschenverschleiss zum Zwecke der Volksbelustigung. Ich mag nicht Augenzeuge von Ambitionen sein, die man öffentlichem Spott ausliefert. Die neue Folge endete aber mit einem Paukenschlag, und meine Abneigung verflog. Da kommt ein braves Mädchen auf die Bühne, hat eine verzaubernde Stimme, gibt ihrem Song Tiefe und Wärme, und man denkt keinen Augenblick daran, ob sich hier eine Entdeckung ereignet, die unweigerlich nach Vermarktung schreit. Es ist einfach ein grossartiger Moment, in dem ein Können und Wollen unter den Bedingungen des Ernstfalls Bestätigung findet. Und was die weniger grossartigen Momente betrifft: Viola Tami, die im «Künstlerzimmer» begütigt, hat auch für die bittereren Erfahrungen die schmerzlindernde Geste.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages