Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

TV-Kritik

19.04.2016 15 Reax
teilen
teilen
15 shares

Raum für Träume

Jürg Ramspeck schaut genau hin.

Fünf Personen werden bei der Verwirklichung ihrer Lebensträume fünf Monate lang vom SRF 1 begleitet: Das ist das Konzept von «Jetzt oder nie», Reality aus der Glücksbringer-Fabrik von «Happy Day», unaufdringlich moderiert von Kiki Maeder, bislang Röbi Kollers Zweite für Aussenaufnahmen. Die Porträtierten machen aus ihren Herzen keine Mördergruben. Da will eine Schauspielerin 30 Kilo abnehmen und schafft es bis auf vier. Ein als Kind gehänselter Zappelphilipp wird Solist im Ballett der Hamburgischen Staatsoper. Eine Arztgehilfin in Nicaragua, Braut und Cowgirl. Eine Sozialpädagogin aus dem Berner Oberland baut in Bolivien ein Frauenhaus auf. Nur einer, der als American Footballer in den USA Karriere machen will, landet geläutert in der Schweizer Nationalmannschaft. Die Schweizer Geschichten führen auffällig oft ins Ausland, als gäbe es für Träume zu Hause keinen Raum, für die Sendung jedoch die schöneren Bilder und den attraktiveren Approach.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages