Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Viel Stutz

27.04.2016 576 Reax
teilen
teilen
10 shares

Darf Roger Köppel alles?

Wie Seidenkönig Andi die Welt sieht.

Der Scheitel sitzt akkurat. Der Anzug ist aus feinstem Tuch. So nett gibt Roger Köppel den vaterländischen Intelligenzler, der die Schweiz aus der europäischen Bredouille retten wird. Die Wählerinnen und Wähler haben die Auftritte des Blocher-Schattens honoriert und Köppel, den Verleger der «Weltwoche», in den Nationalrat gewählt.Als Volksvertreter macht der rechte Musterknabe das, was er am besten kann. Er bewirtschaftet die Vorurteile, von denen Rechte quer durch Europa gerade gut leben. Fakten sind etwas für politische Kleingeister. Köppel hat es gegen die Ausländer und die naiven Linken, die einfach nicht verstehen, was abgeht. In seiner Rolle als «Schattenpräsident» der SVP kümmert sich der Verleger um eine neue Sprache im politischen Alltag. Der helvetische Diskurs macht Pöbeleien Platz. Köppel darf Bundesrätin Sommaruga «frivole Leichtfertigkeit» unterstellen. Er darf wider besseres Wissen Häuschen-Besitzer mit scheinbar geplanten Enteignungen erschrecken. Darf Köppel alles? Darf er Bundesräte anpöbeln und seine eigenen Wählerinnen und Wähler für dumm verkaufen? Ist das die neue helvetische Politik?

teilen
teilen
10 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages