Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Viel Stutz

19.04.2016 722 Reax
teilen
teilen
26 shares

Vati wirds schon richten

Wie Seidenkönig Andi die Welt sieht.

Der Frauentag war gestern. Die wilden Weiber waren nicht auf den Barrikaden. Das ist vorbei. Die braven Mädchen machen wieder, was Vati will.Vati hat eine Partei. Sie setzt sich für Ehe, Familie und Treue zur Sache ein, für Tradition und Vaterlands-Zeug.Die Partei bringt ohne weiteres Vatis brave Mädchen mit netten Pfründen zusammen. Wie zu Königszeiten. Seit letztem Herbst sitzt Christoph Blochers Magdalena Martullo im Nationalrat. Hans Fehrs Nina ist 2014 nicht Zürcher Stadträtin geworden. Dabei hat sie schon mit fünfzehn Jahren Unterschriften gegen die Gefangenhaltung von Delfinen gesammelt. Jetzt sitzt sie für die SVP und die Delfine im Kantonsrat.

Gerade bietet die SVP St. Gallen Toni Brunners Konkubinats-Partnerin den Stuhl eines Regierungsrats an. Ein nettes Geschäft, Tradition eben. Esther Friedli, früher CVP-Politikerin, ist subito der SVP beigetreten. Ist das Treue? Sie hat für Tonis Hof noch vor der Nominierung Eringer-Stiersamen bestellt, weiss der «SonntagsBlick». Ist das Politik?

Liebe Esther Friedli, Ihr Toni ist nicht unser Vati, nicht unser König. Wir wählen Politikerinnen gern nach dem Leistungsprinzip. Nicht traurig sein. Brave Mädchen kommen in den Himmel.

teilen
teilen
26 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages