Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Auf den Punkt gebracht: So bringst du jede Frau zum Schmelzen!

Um Frauen rundum glücklich zu machen, braucht es nicht immer etwas Extravagantes. Manchmal liegt die Perfektion in kleinen Dingen. Wie zum Beispiel in einem perfekt zubereiteten Lammnierstück. Richtig zubereitet beisst sie bestimmt nicht nur ins Fleisch, sondern auch bei dir an.

, Aktualisiert 256 Reax , 5'948 Views
teilen
teilen
39 shares

1. Vorbereitung ist die halbe Miete.

Hol dir zwei saftige Lammnierstücke  (am besten vom lokalen Bauern, da weisst du, was drin steckt). Nimm die beiden Stücke eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank. Du benötigst zudem Pfeffer, Salz, Öl, Knoblauch und frischen Thymian.

  play
zvg

2. Mit einem Thermometer wird’s profimässig.

Du bist dir nie sicher, ob dein Fleisch nun durch oder noch blutig ist? Mit einem Thermometer bist du aber auf der sicheren Seite! Stecke diesen mittig ins Fleisch und stell die Kerntemperatur auf 60°C ein. So wird das Lamm innendrin noch leicht rosa sein – so wie es sein muss!

  play
zvg

 

3. Let the fun begin!

Schnapp dir eine Pfanne und giess Öl rein. Achtung, nicht jedes Öl eignet sich zum anbraten! Sobald das Öl flüssig ist wie Wasser kann der Spass beginnen: Lege die Nierstücke langsam in die Pfanne. Damit du im Nachhinein nicht die ganze Öl-Spritzerei aufputzen musst und mehr Zeit für dein Date hast, benutze am besten einen Spritzschutz.

  play
zvg

4. Anbraten.

Nun brate die Stücke auf jeder Seite ca. 2 Minuten scharf an. Vorsicht, nicht ins Fleisch stechen, damit nicht unnötig Fleischsaft austritt.

  play
zvg
 

5. Endspurt. Bald hast du’s geschafft!

Drehe den Herd auf die mittlere Stufe zurück. Gib Knoblauch und den frischen Rosmarin hinzu und lasse die Nierstücke 3 bis 4 Minuten weiterbraten. Gelegentlich wenden.

  play
zvg

6. Der Drucktest.

Lege Daumen und Mittelfinger zusammen und drücke auf den Daumenballen. Wenn sich deine Nierstücke gleich anfühlen, sind sie perfekt à point. Hast du das Thermometer verwendet, nimmst du das Fleisch einfach aus er Pfanne, wenn es 60°C erreicht hat.

  play
zvg

7. Und fertig!

Nun mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren!

  play
zvg
 

Mit der Gratis-App «Schweizer Fleisch Academy» klappt’s garantiert

Saftige Steaks, hammermässige Burger, knusprige Chickenwings und Spareribs – und sogar ein traditioneller Sonntagsbraten: Über 40 Video- und Fotoanleitungen zeigen dir einfach und unkompliziert, wie du Fleisch perfekt zubereitest. Lass nichts mehr anbrennen und lade dir jetzt die «Schweizer Fleisch Academy» auf dein Smartphone oder Tablet. Viel Spass beim Kochen und en Guete!

Hol dir  hier die App:

Android

IOS

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr von diesem Sponsor

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax