Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 89 Reax
teilen
teilen
17 shares

353 Schiessereien in 336 Tagen

Tragisch: Schiessereien sind in den USA an der Tagesordnung.

REUTERS

14 Tote und 17 Verletzte: Das ist die blutige Bilanz der Attacke auf eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung gestern in San Bernardino bei Los Angeles (siehe Seite 9). Bei der Tragödie handelt es sich um die 353. Massenschiesserei in den USA seit Anfang Jahr – 462 Menschen kamen dabei ums Leben. Das zeigt ein Blick auf den «Mass Shooting Tracker», eine Statistik, die alle Schiessereien in den USA mit mindestens vier Verletzten oder Toten aufführt, über die in den Medien berichtet wurde. Geht es bis Ende Jahr so weiter, zählen die USA 2015 mehr Massenschiessereien als Tage. Allein an amerikanischen Schulen kam es seit Jahresbeginn zu 61 Schiessereien, wobei die Bürgerbewegung «Everytown for Gun Safety» auch Vorfälle mit weniger oder gar keinen Toten und Verletzten in ihrer Statistik berücksichtigt. Jeden Tag würden in den USA 88 Menschen durch den Gebrauch von Schusswaffen sterben, hält die Organisation fest.

teilen
teilen
17 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen