Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 234 Reax
teilen
teilen
4 shares

56 Stunden in der Warteschleife

 Ob sie auch Wartemusik hört? Ältere Frau am Handy.

Getty Images/Westend61

Die Witwe Maria Dolores (68) aus der spanischen Region Murcia sieht die Werbung im TV. Von Unterstützung bei der Stellensuche ist die Rede, begleitet von einer Telefonnummer und der Aufforderung im Stil von: «Rufen Sie jetzt an!» Also tut Maria Dolores dies. Denn sie sucht eine Stelle für ihren Sohn (36). Die Dame landet in der Warteschleife. Ab und zu spricht jemand mit ihr, sagt ihr, sie soll in der Leitung bleiben – dann folgt die übliche Musik. Ganze 56 Stunden bleibt die Spanierin so in der Warteschleife hängen, hält sich mit Cola und Kaffee wach – bis sie aufgibt. Einen Monat später erhält sie für die Aktion eine Rechnung über rund 1500 Franken. Dank einer Konsumentenschutzorganisation wird der Betrag auf 400 Franken reduziert.

teilen
teilen
4 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen