Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 156 Reax
teilen
teilen
19 shares

Behörde baut Brücke an der falschen Stelle

Knapp daneben: Die Autobahnbrücke bei Dortmund.

picture alliance / dpa

Peinliche Panne: In der Nähe von Dortmund stand bis vor kurzem eine Autobahnbrücke am falschen Ort. Zwar betrug die Abweichung zum Plan lediglich 45 Zentimeter, teuer wird der Patzer dennoch. Denn: Die Autobahn musste von der zuständigen Strassenbaubehörde Nordrhein-Westfalen auf einem 600 Meter langen Teilstück angepasst werden. Kostenpunkt für die Korrektur: umgerechnet 650 000 Franken. Der krasse Fall von Steuerverschwendung blieb zunächst weitgehend unentdeckt. Die Rechnungsprüfer hatten das Versagen der Ingenieure in

einem Bericht unter der schmeichelhaften Überschrift «Strassenbauverwaltung hat die Organisation der Vermessung verbessert» beschrieben. Wie «Spiegel Online» berichtet, erkannte die örtliche Tageszeitung «Westfälischer Anzeiger» jedoch die peinliche Panne. 

teilen
teilen
19 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen