Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 132 Reax
teilen
teilen
15 shares

Das grosse Vagina-Duell

Nackt für Bilder: Moiré lässt 2014 Eier auf eine Leinwand plumpsen. Nackt vor Bildern:De Robertis lässt 2014 in ihre Vagina blicken.

Die eine presst Eier aus ihrer Vagina, die andere spreizt die Beine im Museum. Beide nennen es Kunst. Seit 2012 zeigt sich die Schweizerin Milo Moiré füdliblutt in der Öffentlichkeit. Sie fährt nackt U-Bahn, demonstriert hüllenlos für die Rechte der Frau und lässt mit Farbe gefüllte Eier aus ihrer Vagina plumpsen. Jetzt kriegt Moiré Konkurrenz: Schon zum zweiten Mal stellt Déborah de Robertis (31) im Pariser Musée d’Orsay ihre Vagina zur Schau. Nachdem sie breitbeinig vor Gustave Courbets «Der Ursprung der Welt» posiert hatte, zog sie vorgestern vor Édouard Manets «Olympia» blank – bis die Polizei kam und sie abführte. Für Robertis’ Anwalt eine «beunruhigende Prüderie der Justiz». Etwas, das Moiré auch unterschreiben würde.

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen