Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

06.06.2016 12 Reax
teilen
teilen
0 shares

Total gagaga! Zuckerbergs Passwort heisst «dadada»

Musste Passwort ändern: Mark Zuckerberg.

AP

War er wirklich so fahrlässig? Hacker behaupten, dass sie den Twitter- und Pinterest-Account von Facebook-Chef Mark Zuckerberg gehackt haben. Das Passwort soll «dadada» gewesen sein. Hinter dem Hack soll die Gruppe «OurMine Team» stehen. Schuld an dem erfolgreichen Hack sei Zuckerberg selbst: Letzten Monat veröffentlichte ein Hacker namens «Peace» rund 117 Millionen Zugangsdaten für das Business-Netzwerk LinkedIn. Darunter soll auch das Passwort von Zuckerberg gewesen sein. Eben «dadada», wie die Hacker schreiben.

Zuckerberg wollte sich bisher nicht zu diesem peinlichen Vorfall äussern. Facebook-Sprecher bestätigten jedoch mittlerweile den Angriff: «Die betroffenen Accounts wurden wieder sichergestellt», zitiert das IT-Portal VentureBeat einen Facebook-Pressesprecher.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen