Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 65 Reax
teilen
teilen
0 shares

Venezuela unverfönt

«Nur für spezielle Anlässe»:  Miss Venezuela 2015 – gefönt.

REUTERS/Marco Bello

Im Land mit der höchsten Dichte an Miss-World-Titeln weht ab sofort ein anderer Wind. Die Venezolanerinnen sollen ihre Haare künftig an der Luft trocknen lassen, statt diese mit dem Fön in die perfekte Form zu bringen. Wenn Sie nun denken, nix als heisse Luft, so haben Sie teilweise recht. Denn das Land wird derzeit von einer extremen Dürre heimgesucht. Diese liess auch den Wasserspiegel des Caroni dramatisch absinken, was das Land in eine Energiekrise stürzte. Denn der Fluss speist den Stausee des Wasserkraftwerks, welches rund 70 Prozent des Stroms produziert. Präsident Maduro versucht deshalb, seinem Land mit Stromspartipps zu helfen. Eine halbherzige Erklärung liefert er noch dazu: «Ich finde, eine Frau sieht besser aus, wenn sie nur ihre Finger durchs nasse Haar gleiten lässt und dieses natürlich trocknen lässt.» Für spezielle Anlässe, wie beispielsweise Miss-Wahlen, dürfen die Venezolanerinnen aber mit präsidialem Segen noch zum Fön greifen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen