Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan

19.04.2016 45 Reax
teilen
teilen
15 shares

Wegen des Rekordherbsts wächst das Gemüse zu schnell

Frühreif Der Nüsslisalat gedeiht prächtiger als gewünscht.

www.steineggerpix.com

Es ist der Traum aller HobbyGärnter: Das Gemüse wächst und gedeiht schneller, als man es ernten kann. Doch den heimischen Gemüsebauern wächst das Grünzeug wegen der milden Temperaturen über den Kopf. Plötzlich müssen gleichzeitig fünf statt zwei Radieschen geschnitten werden. In den Gewächshäusern sei es zu warm und zu hell, sagt der Goldacher Gemüsebauer David Fässler zur «Thurgauer Zeitung». Seine Sorge: Der für Weihnachten gedachte Nüsslisalat könnte zu früh schnittreif sein. Erstmals in der Geschichte des Betriebs müssten deswegen die Gewächshäuser schattiert und die Temperaturen gesenkt werden. «Es ist einfacher, Gemüse zu pushen, als im Wachstum zu bremsen.»

teilen
teilen
15 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen