Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

10 Geheimtipps: Diese Destinationen musst du 2016 besuchen

Hast du deine Ferien schon geplant?

427 Reax , 4'804 Views
teilen
teilen
32 shares

1. Tobago, Trinidad und Tobago

 

Tobago ist neben Trinidad die kleinere der beiden Hauptinseln des karibischen Inselstaats Trinidad und Tobago. Schon Kolumbus war von den wunderschönen weissen Stränden verzaubert. Die beste Reisezeit liegt zwischen Dezember und Juni, die Regenzeit dauert von Juli bis November. Die weissen Strände neben den tropischen Wäldern machen Tobago einzigartig. Der ideale Ort zum relaxen, tauchen, wandern, schnorcheln und segeln.

Exploring #roadtrip #englishmansbay #beach #nature #tobago #travel #travelling #caribbean #wanderlust

A photo posted by Kate Addy (@baddyaddy) on

 

Für abenteuerlustige Menschen ist Tobago die ideale Feriendestination. Auf der grösseren Insel Trinidad finden zwischen Januar und Februar die legendären Karneval Party's statt. Wer sich also im Winter nach dem Sommer sehnt, der findet in Tobago das Paradies.

2. Andalusien, Spanien

 

Du liebst guten Wein, feines Essen und Architektur mit multikultureller Geschichte? Dann bis du in Andalusien genau am richtigen Ort. Andalusien ist der südlichste Teil Spaniens und umfasst acht Provinzen. Spaniens Städte sind in sich absolut einzigartig. Deshalb eignet sich ein Roadtrip durch Andalusien. Zum Beispiel eine Route über Cordoba, Sevilla, Cardiz, Malaga nach Granada.

 

3. Chengdu, China

 

Chengdu ist unter Chinesen eine bekannte Feriendestination. Für Europäer ist es aber ein absoluter Geheimtipp. Bekannt ist Chengdu für den riesigen Panda-Park. Er befindet sich etwas ausserhalb der Stadt. Chengdu ist auch bekannt für die kulinarischen Köstlichkeiten und unglaublichen Bauwerke, die in der Nacht besonders spektakulär beleuchtet werden. Du solltest im April, Oktober oder November reisen.

4. Split, Kroatien

 

Diese historische Stadt an der Adria wurde von den Römern gebaut. Die Einflüsse sind auch heute noch stark erkennbar. Die Kombination aus dem blauen Meer und der historischen Architektur machen die Stadt aus. Das Schlendern durch die Gassen in Verbindung mit dem wunderbaren adriatischen Klima wird jeden verzaubern. Die beste Reisezeit liegt zwischen April und September.

 

5. Skye and Lochalsh, Schottland

 

Du wolltest schon immer einen Roadtrip durch die abgelegene Natur machen? Dann bist du in Schottland goldrichtig. Die Autoroute umfasst den nördlichen Teil Schottlands und wird «North Coast 500» genannt. Auf der Reise siehst du unglaubliche Landschaften, abgelegene Orte und Schlösser. Skye and Lochalsh ist ein Teil der Westküste dieser Route. Am besten gehst du zwischen Mai und September.

 

6. Mafia Island, Tanzania

 

Weisse, abgelegene Sandstrände findest du nicht nur in der Karibik. Im indischen Ozean befindet sich die kleine Insel namens Mafia Island. Sie ist bekannt für ihre einzigarte Unterwasserwelt. Neben den üblichen Korallenbewohnern, bewohnen Wahlaie, Meeresschildkröten und Buckelwale das Meer rund um Mafia Island. Für Schnorchler und Taucher also das reinste Paradies. Vom Festland aus, ist Mafia Island mit dem Flugzeug oder der Fähre erreichbar. Die Insel noch relativ unberührt.

 

7. Svalbard, Norwegen

 

Du bist nicht so der Strand-Typ und trägst lieber den Skianzug als die Badehosen? Dann ist Svalbard definitiv die richtige Destination für dich. Svalbard befindet sich im nördlichen Polarkreis, gehört zu Norwegen und ist ausserdem das Zuhause von 3000 Eisbären. Diese sind mehr als eine Attraktion - sie sind eine ernstzunehmende Gefahr. Beim Verlassen seiner Unterkunft ist also Vorsicht geboten. Die atemberaubende Eis-Landschaft, mit ihrem norwegischen Scharm, ist aber absolut Lohnenswert. Willst du Eisbären sehen, dann reise am besten zwischen Mai und September.

8. Kakadu, Australien

 

Kakadu befindet sich im Norden Australiens. Die Ureinwohner namens Bininj/Mungguy belebten und pflegten dieses Stück Land Jahrhunderte lang. Zu sehen sind diese Einflüsse an den Steinen, die ihre Form und Struktur durch menschliche Einflüsse bekommen haben. Deshalb wird Kakadu als «lebende kulturelle Landschaft» bezeichnet und steht seit 1981 auf der Liste des UNESCO Welterberbens. Zwischen Mai und Oktober ist es in Kakadu am schönsten.

 

9. Savannah, Georgia

 

 

Diese südliche Stadt im Staat Georgia, USA, enthät ein grosser Teil amerikanischer Geschichte. Die Einflüsse der Bürgerkriegzeiten ist vorallem in der Architektur erkennbar. Die Wormsloe Plantation stammt ebenfalls aus dieser Zeit und ist seit 1979 für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein sehr kitschiger und idyllischer Spot mit viel Geschichte. Eine Reise in eine vergangene Zeit. Reise entweder zwischen September bis November oder von März bis Juni.

Golden hour on Drayton Street. #VisitSavannah [: @mrsbrittanyelizabeth]

A photo posted by Visit Savannah (@visitsavannah) on

10. Buthan, Himalayas

 

Das mystische Königreich Buthan ist eine der am wenigsten besuchten Regionen im Himalaya. Die Fläche ist fast so gross wie die Schweiz aber mit nur 700'000 Einwohnern. Das bietet der Natur sehr viel Platz - ein Paradies aus blühenden Rhododendron Wäldern und schneebedeckte Himalayagipfelen. Jedoch sind gewisse Orte nicht ganz leicht erreichbar, deshalb ist ein Tourführer empfehlenswert. Eine Attraktion sind die farbig bemalten Klöster, welche von gläubigen Buddisten bewohnt werden.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax