Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

10 Tipps zum Klimaschutz: So einfach schonst du die Umwelt

Seit gestern findet in Paris die 21. Uno-Klimakonferenz statt. Über 150 Staats - und Regierungschef nehmen teil. Und auch du kannst zum Umweltschutz beitragen.

, Aktualisiert 495 Reax , 16'168 Views
teilen
teilen
39 shares

1. Wasser sparen

  play
Alle Bilder: Getty Images

Nicht zu lang duschen! Pro Minute, die du unter der Dusche stehst, verschwendest du 18 Liter sauberes Wasser. Auch beim Zähneputzen nicht vergessen, das Wasser abzustellen.

2. Strom sparen

play

Denk daran, das Licht auszuschalten, wenn du einen Raum für mindestens 15 Minuten verlässt. So wird nicht unnötig Strom verbraucht. Häufiges An- und Ausschalten verbraucht aber auch viel Energie. Zusätzlich kannst du Energiesparlampen mit bis zu 15-mal längerer Lebenszeit kaufen.

3. Elektrogeräte ausschalten

play

Schalte deine elektronischen Geräte wie Computer oder Fernseher ganz aus. Denn im Stand-by-Modus verbrauchen sie trotzdem Strom. Gleiches gilt für Ladegeräte, die nicht verwendet werden. Im Büro kannst du Strom sparen, indem du den Bildschirm ausschaltest, wenn du den Arbeitsplatz für längere Zeit verlässt.

4. Mit Deckel kochen

play

Kochen ohne Topfdeckel kostet viermal so viel Energie wie mit Deckel. Zudem sollte der Topf immer passend zur Herdplatte gewählt werden, da der Herd sonst unnötig Wärme verliert.

5. Regionales Essen kaufen

play

Der Transport von eingeflogenen Früchten und Gemüse verbraucht durchschnittlich 48 Mal mehr Treibstoff der Transport von Waren aus der Region. So wird deutlich weniger Treibhausgase ausgestossen. Kauf deshalb besser Essen von lokalen Bauern.

6. Abfall trennen

play

Dank der Abfalltrennung können die verschiedenen Materialien wie Glas oder Plastik besser wiederverwendet werden, was Energie spart. Das Recyceln einer Aluminiumdose spart 90 Prozent der Energie, die benötigt wird, um eine neue zu produzieren. Je weniger Abfall du produzierst, desto umweltfreundlicher lebst du, da bei der Abfallverbrennung viele Emissionen entstehen.

7. Raumtemperatur senken

play

Wenn du die Raumtemperatur nur um ein Grad senkst, sparst du fünf bis zehn Prozent Heizenergie – und zugleich etwa 200 Kilogramm CO2 pro Haushalt und Jahr.

8. Plastik vermeiden

play

Versuche, beim Posten eigene Taschen mitzunehmen und möglichst wenig Plastiksäcke zu brauchen. Der Kunststoff verschmutzt unsere Umwelt und wird vor allem in den Weltmeeren zum Problem. Es dauert nämlich mindestens hundert Jahre, bis der Plastik sich zersetzt hat. Bei Verpackungen greifst du besser auf Glas zurück.

9. Velo oder ÖV fahren

play

Die Abgase der Autos verschmutzen die Luft mit Kohlendioxid (CO2), das zur Erderwärmung beiträgt. Deshalb möglichst darauf verzichten und stattdessen Velo oder ÖV fahren. Oder Fahrgemeinschaften bilden.

10. Bäume pflanzen

play

Weil immer mehr Bäume abgeholzt werden, müssen wir neues Leben schaffen, das CO2 abbaut. Sängerin Leona Lewis pflanzt laut «Bild» als Ausgleich pro Flug einen Baum.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax