Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

11 Tipps vom Grosi: So wirst du eine Erkältung schnell wieder los

Das kalte Wetter legt uns wieder reihenweise flach. Hier sind elf Hausmittelchen, mit denen du eine Erkältung bekämpfen kannst.

313 Reax , 4'291 Views
teilen
teilen
32 shares

1. Zwiebel mit Honig gegen Husten

#vorbeugen #husten #kratzen #zwiebeln #honig #zwiebelhonigsaft #leckerlecker :D

A photo posted by Vanessa Wissmann (@vanella95) on

Klingt ekliger, als es schmeckt. Mische eine gehackte Zwiebel mit zwei Esslöffeln Honig in einer Tasse. Stell das Ganze zugedeckt in den Kühlschrank und lass es einige Stunden ziehen. Siebe dann die Zwiebel ab und trinke nur den Honig-Saft. Die ätherischen Öle der Zwiebel lösen den Husten.

2. Spitzwegerich

 

Ein weiteres wirksames Hausmittel gegen Husten ist der Spitzwegerich. Die Heilpflanze löst den Schleim und galt bereits in der Antike als hilfreiches Arnzeimittel. Sie kann als Sirup oder Tee getrunken werden.

3. Erkältungsbad mit Kräutern

Ab in die Wanne #erkältungsbad

A photo posted by Anne Wünsche (@grasreh91) on

 

Bei einem Erkältungsbad werden Kräutermischungen oder ätherische Öle verdampft und über die Atemwege und die Haut aufgenommen. So wird das Immunsystem unterstützt und Erkältungssymptome können gelindert werden. Die Badezusätze können in der Apotheke gekauft oder auch selber hergestellt werden.

Bring dafür einen Liter Wasser zum Kochen, warte bis er wieder auf ca. 80 Grad abgekühlt ist und füge dann einen Beutel Fencheltee, einen Beutel Pfefferminztee und einen Teelöffel Anis ins Wasser. Lass die Kräuter zehn Minuten ziehen, entferne dann die Teebeutel und giess den Tee durch ein Sieb, um die Anissamen herauszufiltern. Dann kommt der Sud ins Badewasser und du kannst für 15 – 20 Minuten darin baden.

Achtung: Bei Fieber sollte auf ein Bad verzichtet werden. Auch Schwangeren raten Ärzte von einem Erkältungsbad ab.

4. Fencheltee mit Honig gegen Halsschmerzen

 

Bei Halsschmerzen empfiehlt es sich, viel Tee zu trinken. Besonders Fencheltee beruhigt den Hals. Füge einen Löffel Honig dazu, denn dieser hat von Natur aus ein antibakterielles Potenzial, das bei Erkältungen helfen kann.

5. Gurgeln

  play
Getty Images

Bei Halsschmerzen hilft ausserdem Gurgeln mit Salzwasser oder Kamillentee. Beides desinfiziert und fördert den Heilungsprozess.

6. Essig gegen Fieber

  play
Getty Images

Fieber kann man behandeln, indem man ein Tuch oder Socken mit Essig tränkt und es um die Füsse wickelt. Anschliessend kommt ein trockenes Tuch darüber. Der Essig soll dem Körper das Fieber entziehen.

7. Kartoffelwickel gegen Schnupfen und Husten

  play
Pixabay

Zerdrücke einige frisch gekochte Kartoffeln mit der Schale und lege sie in ein Handtuch. Dieses kommt dann heiss auf die Stirn oder die Brust, solange, bis es abkühlt. Kartoffeln geben ihre Wärme langsam und schonend ab.

8. Schnupfen mit Butter bekämpfen

  play
Wikipedia

Es mag etwas ungewöhnlich klingen, soll aber helfen. Wenn sich ein Schnupfen ankündigt, sollte man sofort etwas frische, ungesalzene Butter in die Nase streichen.

9. Hühnersuppe

 

Es gibt einen Grund, dass Oma immer Hühnersuppe gekocht hat, wenn wir krank waren. Die Zutaten wirken desinfizierend und helfen gegen Infekte der oberen Atemwege.

10. Ingwer als Heilung und Vorbeugung

  play
Pixabay

Ingwer ist reich an ätherischen Ölen und Scharfstoffen und stärkt das Immunsystem. Er eignet sich also auch perfekt, um einer Erkältung vorzubeugen. Die wertvollen Inhaltsstoffe sitzen direkt unter der Schale. Die Ingwerknolle sollte darum möglichst dünn geschält werden. Ein frischer Tee aus zwei Esslöffeln geriebenem Ingwer hilft besonders effektiv gegen Erkältungen. Mit einem Löffel Honig kann der scharfe Geschmack etwas abgeschwächt werden.

Ingwer hilft übrigens auch bei Muskelschmerzen, Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen und beim Abnehmen.

11. Schwitzkur

  play
Getty Images

Lindenblüten- und Holunderblütentee eignen sich am besten, um eine Erkältung loszuwerden. Am besten vor dem Einschlafen trinken und die Infektion über Nacht ausschwitzen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax