Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

12 atemberaubende Weltraum-Fotos: So gross ist das Universum wirklich

Das Buch «Earth and Space: Photographs from the Archives of NASA» zeigt uns spektakuläre Aufnahmen aus den den Tiefen des Weltalls - und sorgt dafür, dass wir uns ganz klein fühlen.

, Aktualisiert 434 Reax , 5'911 Views
teilen
teilen
61 shares

1. Unsere Erde.

  play
Alle Bilder: Earth and Space: Photographs from the Archives of NASA

Einen Blick aus dem Weltall auf unsere wunderschöne Erde. Diese Aufnahmen wurden 1991 von den Astronauten auf der Raumfähre «Columbia» gemacht.

2. Partielle Sonnenfinsternis.

play

Diese Sonnenfinsternis dauerte zweieinhalb Stunden und ist somit die längste Sonnenfinsternis, die je gemessen wurde. Aufgenommen vom «Solar Dynamics Obervatory» der Nasa am 30. Januar 2014.

3. «Mystischer Berg» im Carina Nebel.

play

Diese Bild zeigt uns wieder einmal, wie schön der Weltraum sein kann. Ein Berg aus Gas und Staub in einem Nebel, der 7500 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Aufgenommen im Februar 2010 vom Hubble-Weltraumteleskop.

4. Alte Sterne im Tarantel-Nebel

play

Dieser gezeigte Bereich hat einen Durchmesser von ungefähr 100 Lichtjahren und zeigt Sterne, die zwischen zwei und 25 Millionen Jahre alt sind. Aufgenommen im Jahr 2009 vom Hubble-Weltraumteleskop.

5. Merkur

play

Dies ist die naheste Aufnahme, die je vom Planeten Merkur gemacht wurde. In der Mitte des Planeten sehen wir einen hellen Krater namens «Kuiper». Aufgenommen vom Raumfahrzeug «Messenger» am 6. Oktober 2008.

6. Der Helix-Nebel im Sternbild Aquarius.

play

Auf diesem Bild sehen wir einen Nebel, der durch alle Ebenen aus Staub, Gasen und Plasma freigesetzt wurde. Aufgenommen vom Spitzer-Weltraumteleskop und dem Galaxy Evolution Explorer der Nasa im Jahr 2012.

 

7. Stephan Quintett.

play

«Stephans Quintett» ist der Begriff für die Gruppe von fünf Galaxien. Die sind ungefähr 300 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und die bläuliche unten links ist etwa 40 Millionen Lichtjahre von den anderen vier entfernt. Diese Aufnahmen stammen vom Hubble-Weltraumteleskop aus dem Jahr 2009.

8. Eta Carinae.

play

Der helle Stern im Zentrum trägt den Namen «Eta Carinae» und ist einer der massereichsten Sterne in der Galaxie. Über 100 Mal schwerer als die Sonne und eine Million heller. Aufgenommen im Jahr 2005 vom Spitzer-Weltraumteleskop.

 

9. Das Trapez im Orion-Nebel.

play

Tausende Sterne von verschiedenen Grössen beinhaltet der Orion-Nebel und mehr als 3000 sind in diesem Bild zu sehen. Im zentralen hellen Teil vom Trapez, befinden sich die massivsten Sterne. Erstellt aus Daten, die das Hubble-Weltraumteleskop 2009 aufgenommen hat.

10. Hexenkopf-Nebel.

play

Dieser grünliche Nebel trägt den offiziellen Namen «IC 2118», wird aber oft durch seine klischeehaften Ahnlichkeit zu Hexen auch Hexenkopf-Nebel genannt. Er liegt 900 Lichtjahren entfernt zur Erde. Aufgenommen vom Wide-field Infrared Survey Explorer und veröffentlicht am Halloween 2013.

11. Ein Stern in der Entstehung.

play

Dieses Bild zeigt uns wie sich ein Stern in seinem frühen Stadium befindet. 4500 Lichtjahre von der Erde entfernt und ein ganzes Lichtjahr lang. Dieses Bild stammte aus den Daten vom Hubble-Teleskop von 2006 sowie von Daten vom Isaac-Newton-Teleskop von 2003.

 

12. Kassiopeia und Kepheus.

play

Dies ist ein zusammengesetztes Bild aus Tausenden Einzelbildern der beiden Sternbilder. Aufgenommen im Jahr 2010 vom Wide-field Infrared Survey Explorer (WISE) aufgenommen wurden.

 

Das Buch «Earth and Space: Photographs from the Archives of NASA» ist im Handel seit Ende August auf Englisch verfügbar.

play

 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax